Details | Stadt Recklinghausen

Aktuelles Recklinghausen

Titel
Bürgermeister Tesche stellt die Jubiläums-Ehrenamtskarte vor
Bild

Einleitung
Bürgerschaftliches Engagement ist das Fundament einer Stadt – auch in Recklinghausen. Dass dieses gewürdigt werden muss, steht außer Frage. Nun stellt Bürgermeister Christoph Tesche die Jubiläums-Ehrenamtskarte vor.
Haupttext


„Die Menschen, die ehrenamtlich arbeiten, leisten einen unglaublich wichtigen Beitrag für unsere Stadt, indem sie sich für die Gesellschaft und das Gemeinwohl einsetzen“, sagt Tesche. „Mit dieser neuen Karte sollen die Personen Wertschätzung erfahren, die 25 Jahre oder mehr ein Ehrenamt ausgeübt haben. Aber vor allem wollen wir damit als Stadt unserem Dank für dieses keinesfalls selbstverständliche Engagement besonderen Ausdruck verleihen.“

Wie unterscheidet sich diese neu eingeführte Karte nun von der bereits gebräuchlichen Ehrenamtskarte, die auch in Recklinghausen verliehen wird? Die Jubiläums-Ehrenamtskarte ist als Ergänzung anzusehen. Sie soll auch für diejenigen sein, die die wöchentlich bzw. jährlich geforderte Stundenzahl nicht mehr erbringen können, sich aber über mindestens 25 Jahre ehrenamtlich engagiert haben.

Neben der öffentlichen Wertschätzung ein weiterer Pluspunkt: Mit dieser Karte können in Nordrhein-Westfalen (NRW) zahlreiche Vergünstigungen in Anspruch genommen werden – derzeit sind es etwa 4.700. Dazu gehören neben reduzierten Eintrittspreisen für Museen, Schwimmbäder und andere öffentliche Freizeiteinrichtungen, Vergünstigungen für Theaterbesuche, Volkshochschulkurse, Bibliotheksausweise, usw. Ebenso bieten lokale Firmen und Wirtschaftsunternehmen attraktive Ermäßigungen und Rabatte an.

Die Jubiläums-Ehrenamtskarte muss zudem nur einmal beantragt werden und bleibt ein Leben lang gültig. Das erforderliche Vierteljahrhundert im Ehrenamt kann sowohl in einer als auch in verschiedenen Organisationen geleistet worden sein. Ehrenamtliches Engagement mit Unterbrechungen stellt kein Hindernis dar.

„Mit diesem neuen Angebot soll solch langjähriges Engagement eine besondere Würdigung erfahren“, betont Dr. Sebastian Sanders, Sozialdezernent der Stadt Recklinghausen. „Ein Vierteljahrhundert ehrenamtliche Arbeit leistet einen unschätzbaren Beitrag für die Stadtgesellschaft. Das Fehlen dieser Einsätze würde eine große Lücke in unser Miteinander reißen.“

Und so erhalten Bürger*innen die Jubiläums-Ehrenamtskarte: 
Entweder schlägt eine Organisation bzw. Institution die Ehrenamtlichen vor oder diese beantragen die Karte gleich für sich selbst. Hierfür gibt es jeweils ein entsprechendes Formular. Ansprechpartner für die Bearbeitung und Ausgabe der Ehrenamtskarten ist das Netzwerk Bürgerengagement. Die Antragsformulare sind nach telefonischer Rücksprache unter 02361/109735 oder als Download online erhältlich.

 

Pressefoto (v.r.n.l.): Bürgermeister Christoph Tesche stellte gemeinsam mit Dr. Svenja Adelt, Netzwerk Bürgerengagement, Sozialdezernent Dr. Sebastian Sanders und André Fechner, Stabsstelle Integrierte Sozialplanung, die Jubiläums-Ehrenamtskarte vor. Foto: Stadt RE

Datum
08.07.2022


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

"Gewusst wo... 2.0" - Broschüre für Flüchtlingshelfer

 Titelbild der Broschüre

Die Broschüre "Gewusst wo... 2.0" ist ein nützlicher Wegweiser für alle Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige in der Arbeit mit Asylbewerbern, Flüchtlingen und Zugewanderten für Recklinghausen. Mehr
Rundgänge und Führungen

Rundgaenge
Lernen Sie Recklinghausen kennen. Wir haben verschiedene Rundgänge und Führungen für Sie im Angebot. Mehr

Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)
BIP Logo
Das Alter oder auch Behinderungen bringen oftmals Einschränkungen mit sich, die Betroffenen sind auf Unterstützung und Hilfe in ihrer Lebensführung angewiesen. Das Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) bietet Ihnen kompetente Beratung an. Mehr
Tierpark


Der Tierpark im Stadtgarten bietet mehr als 630 Tieren ein Zuhause und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Mehr

Ehrenamtlich engagieren

Paritaetische Netzwerk
Das Netzwerk Bürgerengagement bietet Information, Beratung, Vermittlung, Unterstützung und Vernetzung in den Bereichen Freiwilligenarbeit und Selbsthilfe für den Kreis Recklinghausen an. Mehr