Aktuelles Recklinghausen

Titel
KSR-Straßendienst hat schon mit der Reparatur von Frostschäden begonnen
Bild
Baustellenschild
Einleitung
Die extremen Witterungsbedingungen mit ungewöhnlich viel Schnee und Minustemperaturen haben auch im Straßennetz der Stadt Spuren deutliche hinterlassen.
Haupttext


„Jetzt, wo der Schnee geschmolzen ist, sind die Frostschäden gerade an den Straßen, die demnächst zur Sanierung anstehen, nicht zu übersehen“, erklärt Axel Fritz, Abteilungsleiter Straßenbau und stellvertretender Fachbereichsleiter. 

Die Kollegen der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) sind schon im Einsatz und haben begonnen, mit einem Spezialgemisch die durch Frostschäden entstandenen Schlaglöcher zu verfüllen, dies erfolgt teilweise aufgrund der Witterung und Örtlichkeiten nur provisorisch. Der Reparaturasphalt hält nicht ewig, dient aber dazu, vorübergehend die Verkehrssicherheit herzustellen. 

Außerdem bemühen sich Axel Fritz und seine Abteilung intensiv darum, ein Tiefbauunternehmen zu gewinnen, das an besonders in Mitleidenschaft gezogenen Straßenabschnitten auch großflächigere Reparaturen im sogenannten Patchverfahren vornimmt. Dabei wird ein Splitt- und Emulsions-Gemisch mit Spezialgerät auf die beschädigten Stellen aufgebracht, so dass eine glatte Oberfläche entsteht. Eine solche Reparaturmethode könnte unter anderem an der Herner Straße zum Einsatz kommen. Größerer Handlungsbedarf besteht aber auch an der Auguststraße, der Suderwichstraße und der Bockholter Straße. Allesamt Straßen, die in der Investitionsliste aufgenommen sind und in näherer Zukunft von der Stadt saniert werden. 

 

Datum
17.02.2021


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

"Gewusst wo... 2.0" - Broschüre für Flüchtlingshelfer

 Titelbild der Broschüre

Die Broschüre "Gewusst wo... 2.0" ist ein nützlicher Wegweiser für alle Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige in der Arbeit mit Asylbewerbern, Flüchtlingen und Zugewanderten für Recklinghausen. Mehr
Rundgänge und Führungen

Rundgaenge
Lernen Sie Recklinghausen kennen. Wir haben verschiedene Rundgänge und Führungen für Sie im Angebot. Mehr

Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)
BIP Logo
Das Alter oder auch Behinderungen bringen oftmals Einschränkungen mit sich, die Betroffenen sind auf Unterstützung und Hilfe in ihrer Lebensführung angewiesen. Das Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) bietet Ihnen kompetente Beratung an. Mehr
Tierpark


Der Tierpark im Stadtgarten bietet mehr als 630 Tieren ein Zuhause und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Mehr

Ehrenamtlich engagieren

Paritaetische Netzwerk
Das Netzwerk Bürgerengagement bietet Information, Beratung, Vermittlung, Unterstützung und Vernetzung in den Bereichen Freiwilligenarbeit und Selbsthilfe für den Kreis Recklinghausen an. Mehr