Aktuelles Recklinghausen

Titel
Leerung der Mülltonnen: Bürger*innen werden um Mithilfe gebeten
Bild
Behälter Winter
Einleitung
Die vergangenen verschneiten Tage haben es den Müllwerker*innen der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) nicht leichtgemacht. Trotzdem konnten sie einen großen Teil der Mülltonnen abholen.
Haupttext


Die KSR weisen nun darauf hin, dass die Abfuhr des Mülls ab dieser Woche wieder planmäßig durchgeführt wird. 

Vor allem in Seitenstraßen erschweren die Schneemengen allerdings weiterhin die Fahrt für große Müllwagen. Deswegen bitten die KSR die Recklinghäuser Bürger*innen um ihre Mithilfe. Um eine schnelle und vor allem sichere Leerung der Tonnen gewährleisten zu können, müssen die Wege frei von Schnee und Eis bis zum Fahrbahnrand sein. 

Vierrädrige Restmülltonnen (770 und 1100 Liter Fassungsvermögen), die in der vergangenen Woche nicht abgeholt wurden, werden in dieser Woche geleert. Aus diesem Grund sollten die Behälter bereitstehen. Die restlichen Tonnen werden erst wieder zum planmäßigen Termin abgefahren. Dies gilt für die Papier-, Restmüll- und Wertstofftonne sowie für alle Biotonnen. 

Sollte das Müllaufkommen für das Fassungsvermögen der Behälter zu hoch sein, haben die Bürger*innen die Möglichkeit, bei den Wertstoffen und beim Restmüll einen Sack neben die Tonne zu stellen. Da der Papiermüll nicht in Plastiksäcken entsorgt werden darf, sollte er in einem trockenen Raum bis zur nächsten Abholung gelagert werden. Zusätzlicher Biomüll kann ebenfalls nicht in Plastiksäcken mitgenommen werden. 

Alternativ können Recklinghäuser*innen Papier- und Wertstoffe kostenfrei an der Wertstoffsammelstelle am Beckbruchweg 33 während der Öffnungszeiten abgeben. Weitere Informationen sind unter www.zbh-ksr.de erhältlich. 

Die KSR werden tagesaktuell über das weitere Vorgehen informieren. 

Datum
15.02.2021


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

"Gewusst wo... 2.0" - Broschüre für Flüchtlingshelfer

 Titelbild der Broschüre

Die Broschüre "Gewusst wo... 2.0" ist ein nützlicher Wegweiser für alle Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige in der Arbeit mit Asylbewerbern, Flüchtlingen und Zugewanderten für Recklinghausen. Mehr
Rundgänge und Führungen

Rundgaenge
Lernen Sie Recklinghausen kennen. Wir haben verschiedene Rundgänge und Führungen für Sie im Angebot. Mehr

Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)
BIP Logo
Das Alter oder auch Behinderungen bringen oftmals Einschränkungen mit sich, die Betroffenen sind auf Unterstützung und Hilfe in ihrer Lebensführung angewiesen. Das Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) bietet Ihnen kompetente Beratung an. Mehr
Tierpark


Der Tierpark im Stadtgarten bietet mehr als 630 Tieren ein Zuhause und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Mehr

Ehrenamtlich engagieren

Paritaetische Netzwerk
Das Netzwerk Bürgerengagement bietet Information, Beratung, Vermittlung, Unterstützung und Vernetzung in den Bereichen Freiwilligenarbeit und Selbsthilfe für den Kreis Recklinghausen an. Mehr