Aktuelles Recklinghausen

Titel
Rathauspressestelle und SSV bringen Recklinghausen in Bewegung
Bild
Recklinghausen bewegt sich
Einleitung
Seit Monaten kocht im Zuge der Corona-Pandemie auch in der Sportstadt Recklinghausen der Trainings- und Wettkampfbetrieb auf Sparflamme. Seit Wochen sind die Sportanlagen gesperrt.
Haupttext


Doch das ist kein Grund, nur noch auf dem Sofa zu sitzen. „Recklinghausen bewegt sich“, unter diesem Motto hat die Pressestelle im Rathaus in Kooperation mit dem Stadtsportverband (SSV) in den letzten beiden Wochen Sportvideos produziert, mit denen die Bürger*innen animiert werden sollen, etwas für ihre Gesundheit zu tun.

„Wir sind begeistert von der Resonanz auf unseren Aufruf. Zahlreiche Übungsleiterinnen und Übungsleiter haben sich gemeldet, um vor der Kamera aktiv zu werden. Herausgekommen ist eine bunte Mischung, die hoffentlich viele Menschen motiviert, in den manchmal düsteren Corona-Alltag die ein oder andere Sporteinheit einzubauen“, erklärt Bürgermeister Christoph Tesche. „Als ehemaliger aktiver Leichtathlet, weiß ich nur zu genau, wie weh es tut, als Sportlerin oder Sportler zum Nichtstun verdammt zu sein. Doch bin ich andererseits auch froh, dass sich unsere Sportlerinnen und Sportler an die Regeln halten.“

Begeistert zeigt sich der Bürgermeister von den vielfältigen und kreativen Aktivitäten, die die Recklinghäuser Vereine seit Wochen in der Krise entfalten, um ihre Mitglieder bei der Stange und natürlich auch fit zu halten. „Wer auf den einschlägigen Social-Media-Plattformen unterwegs ist, kommt an Workout-Angeboten, speziellen Trainingseinheiten und durchaus auch unterhaltsamen Beiträgen gar nicht vorbei“, freut sich Tesche.

Und so war der Weg zur Idee, die Social-Media-Kanäle auch für eine Kooperation von Stadtverwaltung und SSV zu nutzen, naheliegend. „Wir verfügen auf Facebook und Instagram mittlerweile über eine beachtliche Reichweite und bieten diese Plattformen gerne auch unseren Sportvereinen an, um sich dort zu präsentieren“, sagt Tesche. Bei SSV-Chef Marc Sprick und SSV-Sportkoordinator Daniel Gohrke lief er mit seiner Idee offene Türen ein.

„Unsere Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung läuft bekanntlich schon seit Jahren gut und sehr produktiv. Im Rathaus stoßen wir stets auf offene Ohren und freuen uns natürlich auch darüber, dass die Verwaltung die Sportvereine in der Pandemie unterstützt, indem sie uns eine Plattform bietet“, erklärt Sprick. „Und natürlich freut es mich, dass viele Vereine dieses Angebot auch angenommen und sich ihre Übungsleiter aktiv eingebracht haben.“

Herausgekommen ist eine ganze Serie von Videoclips. Von Aufwärmen über Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht bis hin zu Rückenworkouts und Dehnübungen: Unter den kurzen Videos findet sich für jede*n etwas. Das Niveau ist absichtlich einfach gehalten, um ein möglichst breites Publikum anzusprechen. Wer trotz der Clips noch nicht genug hat, kann sich bei den Vereinen melden, Mitglied werden und von dem gesamten Repertoire der Sportler*innen profitieren.

Alle Videos finden sich auf dem städtischen YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCpbLan_n03NTxf3IGBmDinA

Außerdem werden diese in regelmäßigen Abständen auf der Facebookseite der Stadt Recklinghausen veröffentlicht: https://www.facebook.com/Stadt-Recklinghausen-2199054967019302 

Datum
10.02.2021


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

"Gewusst wo... 2.0" - Broschüre für Flüchtlingshelfer

 Titelbild der Broschüre

Die Broschüre "Gewusst wo... 2.0" ist ein nützlicher Wegweiser für alle Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige in der Arbeit mit Asylbewerbern, Flüchtlingen und Zugewanderten für Recklinghausen. Mehr
Rundgänge und Führungen

Rundgaenge
Lernen Sie Recklinghausen kennen. Wir haben verschiedene Rundgänge und Führungen für Sie im Angebot. Mehr

Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)
BIP Logo
Das Alter oder auch Behinderungen bringen oftmals Einschränkungen mit sich, die Betroffenen sind auf Unterstützung und Hilfe in ihrer Lebensführung angewiesen. Das Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) bietet Ihnen kompetente Beratung an. Mehr
Tierpark


Der Tierpark im Stadtgarten bietet mehr als 630 Tieren ein Zuhause und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Mehr

Ehrenamtlich engagieren

Paritaetische Netzwerk
Das Netzwerk Bürgerengagement bietet Information, Beratung, Vermittlung, Unterstützung und Vernetzung in den Bereichen Freiwilligenarbeit und Selbsthilfe für den Kreis Recklinghausen an. Mehr