Aktuelles Recklinghausen

Titel
Unternehmer*innen erzählen ihre Geschichte: Wie ich mich als Nachfolgerin selbstständig gemacht habe
Bild
Rathaus
Einleitung
Sich selbstständig zu machen, heißt nicht immer, dass man ein ganz neues Unternehmen gründen muss – auch bestehende Betriebe wollen weitergeführt werden.
Haupttext


Wie das funktionieren kann erfahren Frauen, die sich einen neuen beruflichen Weg vorstellen können am 22. Oktober um 17 Uhr im Rathaus Recklinghausen: Die Initiative FRAUEN unternehmen und die Gleichstellungsstelle der Stadt Recklinghausen veranstalten dort eine Talk-Runde mit den Vorbild-Unternehmerinnen Birgit Honvehlmann von Moderne Floristik Steinbrecher und Ingeborg Molitor von der Weinhandlung Molitor.

Die beiden Geschäftsfrauen werden aus dem Nähkästchen erzählen; von den Hintergründen, Erfahrungen, Hürden und Unterstützungen auf ihrem Weg zu einer erfolgreichen Unternehmensnachfolge. Freuen Sie sich auf die persönlichen Geschichten und lassen Sie sich inspirieren! Die Unternehmerinnen stehen Ihnen dabei gerne für individuelle Gespräche und Tipps zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist kostenlos, die Teilnehmerinnenzahl aber begrenzt; Anmeldungen nimmt bei Judith Schröer telefonisch unter 0209/155 166-3 oder per E-Mail info@frauen-unternehmen-initiative.de entgegen. "FRAUEN unternehmen" ist eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), die Frauen ermutigen möchte, ihre Fähigkeiten, Talente und Qualifikationen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen und den Aufbau erfolgreicher Unternehmen einzusetzen.

Weitere Infos zur Initiative gibt’s unter www.frauen-unternehmen-initiative.de.

Ansprechpartner:
Initiative FRAUEN unternehmen
Judith Schröer
0209/155 166 3
info@frauen-unternehmen-initiative.de

Datum
14.09.2020


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

"Gewusst wo... 2.0" - Broschüre für Flüchtlingshelfer

 Titelbild der Broschüre

Die Broschüre "Gewusst wo... 2.0" ist ein nützlicher Wegweiser für alle Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige in der Arbeit mit Asylbewerbern, Flüchtlingen und Zugewanderten für Recklinghausen. Mehr
Rundgänge und Führungen

Rundgaenge
Lernen Sie Recklinghausen kennen. Wir haben verschiedene Rundgänge und Führungen für Sie im Angebot. Mehr

Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)
BIP Logo
Das Alter oder auch Behinderungen bringen oftmals Einschränkungen mit sich, die Betroffenen sind auf Unterstützung und Hilfe in ihrer Lebensführung angewiesen. Das Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) bietet Ihnen kompetente Beratung an. Mehr
Tierpark


Der Tierpark im Stadtgarten bietet mehr als 630 Tieren ein Zuhause und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Mehr

Ehrenamtlich engagieren

Paritaetische Netzwerk
Das Netzwerk Bürgerengagement bietet Information, Beratung, Vermittlung, Unterstützung und Vernetzung in den Bereichen Freiwilligenarbeit und Selbsthilfe für den Kreis Recklinghausen an. Mehr