Aktuelles Recklinghausen

Titel
Blühstreifen am Florian-Polubinski-Weg: Siebtklässlerinnen übernehmen Grünpatenschaft
Bild
Nach der erfolgreiche Übergabe der Patenschaft von Stefan Frackowiak (r.), Bereichsleiter Grünpflege bei den KSR, an Rick Hirsch (2.v.r.), AG-Leiter und Lehrer, kann es mit dem Blühstreifen-Projekt für vier Siebtklässlerinnen des Theodor-Heuss-Gymnasiums losgehen.
Einleitung
Ob Wiesen-Margerite, Acker-Witwenblume oder der Tüpfel-Johanniskraut: Auf bis zu 100 Quadratmetern Fläche am Florian-Polubinski-Weg werden die Siebtklässlerinnen des Theodor-Heuss-Gymnasiums im Herbst die Blumen- und Pflanzensamen säen und sich in Zukunft um ihren Blühstreifen kümmern.
Haupttext

 

Als Startschuss werden die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) der Arbeitsgemeinschaft „Unsere Umwelt und wir“ am Donnerstag, 27. August, die Grünpatenschaft dazu übergeben.

„Das ist ein tolles Projekt“, sagt Stefan Frackowiak, Bereichsleiter Grünpflege bei den KSR. „Wir bereiten im September die Fläche auf und die Schülerinnen und Schüler säen, hegen und pflegen den Blühstreifen, lernen dabei vieles rund um das Gärtnern und die Natur, und wir haben in der Stadt eine Fläche mehr, die den Insekten guttut und schön anzusehen ist.“

Die Patenschaft ist langjährig angestrebt. „Die AG ist neu und wir wollen damit die handwerkliche Komponente in den Unterricht bringen und gleichzeitig einen außerschulischen Lernort schaffen“, sagt Rick Hirsch, AG-Leiter und Lehrer für Erdkunde und Deutsch „Wir planen auch eine Schautafel, die zeigt, was die Klasse gepflanzt hat.“

Im Frühling werden die ersten Wildblumen und Gräser blühen. Wenn auch andere Schulen oder Kindergärten Interesse an Grünpatenschaften haben, dann können sie sich an die KSR wenden an Sven Greuel von den KSR, E-Mail: gruenpate[at]recklinghausen.de.

Informationen zu Grünpatenschaften gibt es auch unter www.recklinghausen.de im Bereich Klima & Mobilität > Baum- und Grünpflege.

Blühstreifen für Bienen und andere Insekten – Initiative von Bürgermeister Christoph Tesche

In Recklinghausen gibt es bereits mehrere Blühstreifen. Aufgrund des dramatisches Rückgangs von Bienen, Wildbienen und Insekten hat Bürgermeister Christoph Tesche die Initiative ergriffen und auf den Weg gebracht, dass in jedem Ortsteil, wo immer möglich, zumindest eine Fläche für einen ökologisch wertvollen Blüh- und Gehölzstreifen entsteht. So blüht es nun zum Beispiel an den Mittelstreifen des Dordrechtsrings und der Kurt-Schumacher-Allee und in der Insel des Kreisverkehrs an der Castroper Straße/Maybachstraße. Ebenso blüht es auf der Suderwicher Alm, am Drissenplatz oder auf den Wiesen am Bürgerhaus Süd.

Datum
27.08.2020


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

"Gewusst wo... 2.0" - Broschüre für Flüchtlingshelfer

 Titelbild der Broschüre

Die Broschüre "Gewusst wo... 2.0" ist ein nützlicher Wegweiser für alle Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige in der Arbeit mit Asylbewerbern, Flüchtlingen und Zugewanderten für Recklinghausen. Mehr
Rundgänge und Führungen

Rundgaenge
Lernen Sie Recklinghausen kennen. Wir haben verschiedene Rundgänge und Führungen für Sie im Angebot. Mehr

Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)
BIP Logo
Das Alter oder auch Behinderungen bringen oftmals Einschränkungen mit sich, die Betroffenen sind auf Unterstützung und Hilfe in ihrer Lebensführung angewiesen. Das Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) bietet Ihnen kompetente Beratung an. Mehr
Tierpark


Der Tierpark im Stadtgarten bietet mehr als 630 Tieren ein Zuhause und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Mehr

Ehrenamtlich engagieren

Paritaetische Netzwerk
Das Netzwerk Bürgerengagement bietet Information, Beratung, Vermittlung, Unterstützung und Vernetzung in den Bereichen Freiwilligenarbeit und Selbsthilfe für den Kreis Recklinghausen an. Mehr