Aktuelles Recklinghausen

Titel
Integrationsratswahl 2020: Bis zum 27. Juli aufstellen lassen
Bild
Bürgermeister Tesche ruft zur Integrationsratswahl auf.
Einleitung
Politisch mitbestimmen und die Interessen von fast 29.000 Migrant*innen aus über 120 Nationen vertreten? Das schafft der Integrationsrat der Stadt Recklinghausen, der am Sonntag, 13. September, neu gewählt wird.
Haupttext


Und ist somit ein wichtiges politisches Sprachrohr. „Gerade jetzt, in dieser besonderen Zeit, ist es wichtig, sich für Toleranz und Zivilcourage einzusetzen“, sagt Bürgermeister Christoph Tesche. „Als Mitglied des Integrationsrates können Bürgerinnen und Bürger Politik in Recklinghausen mitgestalten und sich mit ihren Ideen und Vorschlägen aktiv einbringen. So können wir alle gemeinsam dafür sorgen, dass es ein gutes Zusammenleben in unserer Stadt gibt.“

So können wir alle gemeinsam dafür sorgen, dass es ein gutes Zusammenleben in unserer Stadt gibt.“

Engagierte Bürger*innen mit und ohne deutsche Staatsangehörigkeit können sich ab sofort als Wahlkandidat*in vorschlagen. Die Voraussetzungen sind, dass sie mindestens 18 Jahre alt sind, seit mehr als einem Jahr in Deutschland leben und seit drei Monaten in Recklinghausen mit ihrem Hauptwohnsitz gemeldet sind. Die Wahlvorschläge können als Listen- oder Einzelvorschlag eingereicht werden. Außerdem ist es möglich, auch eine*n Stellvertreter*in zu benennen. 

Die Frist zur Einreichung der Wahlvorschläge endet am Montag, 27. Juli 2020, um 18 Uhr. Interessierte erhalten alle nötigen Informationen zum Wählen und Gewählt werden im städtischen Institut für interkulturelle Begegnungen und Integration „Die BRÜCKE“, Willy-Brandt-Park 1, telefonisch unter 02361/50-2011 oder per E-Mail an integrationsrat@recklinghausen.de

Der Integrationsrat der Stadt Recklinghausen
Migrant*innen sowie Migrantenorganisationen aus Recklinghausen können sich an den Rat wenden und werden von diesem bei vielen Fragestellungen unterstützt. Der Rat kann sich grundsätzlich mit allen Angelegenheiten der Stadt Recklinghausen befassen. Im Fokus stehen die vielfältigen Fragen rund um das Thema Integration mit dem Ziel, das Zusammenleben in unserer Stadt zu verbessern. Die von ihm getätigten Vorschläge und Anregungen werden dem Rat bzw. den entsprechenden Fachausschüssen in Form von schriftlichen Anträgen vorgelegt. 

Hier gehts zum Video-Aufruf von Bürgermeister Christoph Tesche.

Datum
02.07.2020


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

"Gewusst wo... 2.0" - Broschüre für Flüchtlingshelfer

 Titelbild der Broschüre

Die Broschüre "Gewusst wo... 2.0" ist ein nützlicher Wegweiser für alle Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige in der Arbeit mit Asylbewerbern, Flüchtlingen und Zugewanderten für Recklinghausen. Mehr
Rundgänge und Führungen

Rundgaenge
Lernen Sie Recklinghausen kennen. Wir haben verschiedene Rundgänge und Führungen für Sie im Angebot. Mehr

Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)
BIP Logo
Das Alter oder auch Behinderungen bringen oftmals Einschränkungen mit sich, die Betroffenen sind auf Unterstützung und Hilfe in ihrer Lebensführung angewiesen. Das Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) bietet Ihnen kompetente Beratung an. Mehr
Tierpark


Der Tierpark im Stadtgarten bietet mehr als 630 Tieren ein Zuhause und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Mehr

Ehrenamtlich engagieren

Paritaetische Netzwerk
Das Netzwerk Bürgerengagement bietet Information, Beratung, Vermittlung, Unterstützung und Vernetzung in den Bereichen Freiwilligenarbeit und Selbsthilfe für den Kreis Recklinghausen an. Mehr