Aktuelles Recklinghausen

Titel
Polizei und Kommunaler Ordnungsdienst verstärken in der Südstadt ihre Präsenz
Bild
Rathaus
Einleitung
Mit einer gemeinsamen Initiative verstärken Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen und Bürgermeister Christoph Tesche die Sicherheitspartnerschaft von Polizei und dem Kommunalem Ordnungsdienst (KOD) der Stadt in Recklinghausen-Süd.
Haupttext


„Wir haben bereits in der letzten Woche unmittelbar auf die Vorkommnisse am Neumarkt reagiert und die Präsenz deutlich erhöht. Unsere Beamtinnen und Beamten sind weiterhin sichtbar vor Ort und werden zukünftig gemeinsam mit dem KOD unterwegs sein, um Kontrollen durchzuführen“, kündigte Friederike Zurhausen an. „Mir ist der flexible Einsatz der Beamtinnen und Beamten in Recklinghausen-Süd auf der Straße wichtig. Die mögliche Anzeigenaufnahme rund um die Uhr bindet Personal, das mir nachts für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger dann nicht mehr zur Verfügung steht.“

Die gemeinsame Vorgehensweise von Polizei und Ordnungsamt in der Südstadt wurde von Christoph Tesche und Friederike Zurhausen in der vergangenen Woche beschlossen. Damit sollen sowohl Straftaten verhindert und verfolgt werden und ordnungsbehördliche Angelegenheiten wie Ruhestörungen gleichermaßen in den Blick genommen werden. „Mit dem Konzept sind wir auch am Zentralen Omnibusbahnhof sehr erfolgreich. Von den Bürgerinnen und Bürgern wird sehr wohl registriert, dass Polizei und Ordnungskräfte dort verstärkt Präsenz zeigen. Für diese Strategie haben wir viel Lob erhalten“, sagte der Bürgermeister.

Er hat in den vergangenen Tagen bereits mit verschiedenen Multiplikatoren in der Südstadt Gespräche geführt, um die gemeinsame Maßnahme von Stadt und Polizei zu erläutern. „Ich habe die Südstadt stets fest im Blick, bin selbst regelmäßig vor Ort und mir ist es wichtig, auf die Sorgen und Nöte der Menschen dort schnell und pragmatisch zu reagieren“, sagte der Bürgermeister.

 

Datum
06.08.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

"Gewusst wo... 2.0" - Broschüre für Flüchtlingshelfer

 Titelbild der Broschüre

Die Broschüre "Gewusst wo... 2.0" ist ein nützlicher Wegweiser für alle Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige in der Arbeit mit Asylbewerbern, Flüchtlingen und Zugewanderten für Recklinghausen. Mehr
Rundgänge und Führungen

Rundgaenge
Lernen Sie Recklinghausen kennen. Wir haben verschiedene Rundgänge und Führungen für Sie im Angebot. Mehr

Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)
BIP Logo
Das Alter oder auch Behinderungen bringen oftmals Einschränkungen mit sich, die Betroffenen sind auf Unterstützung und Hilfe in ihrer Lebensführung angewiesen. Das Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) bietet Ihnen kompetente Beratung an. Mehr
Tierpark


Der Tierpark im Stadtgarten bietet mehr als 630 Tieren ein Zuhause und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr

Ehrenamtlich engagieren

Paritaetische Netzwerk
Das Netzwerk Bürgerengagement bietet Information, Beratung, Vermittlung, Unterstützung und Vernetzung in den Bereichen Freiwilligenarbeit und Selbsthilfe für den Kreis Recklinghausen an. Mehr