Aktuelles Recklinghausen

Titel
Erweiterung des Kolumbariums auf dem Nordfriedhof und Einführung von Rasengräbern mit zentralem Denkmal
Bild
Pressefoto Präsentierten die neuen Gräber auf dem Nordfriedhof -  Udo Schmidt, Fraktionsvorsitzender FDP, Elke Kant, Vorsitzende des Betriebsausschusses der Kommunalen Servicebetriebe, Uwe Schilling, Betriebsleiter der Kommunalen Servicebetriebe, Reinhard Zimmermann, CDU-Ratsmitglied, Norbert Höving, Technischer Beigeordneter, Wilhelm Brauckmann, CDU-Ratsmitglied, Sandra Pawlowski, Abteilungsleiterin Bestattungs- und Friedhofswesen, und Stefan Frackowiak, Bereichsleiter Grünflächenunterhaltung.
Einleitung
Auf dem Nordfriedhof gibt es ab sofort nicht nur zusätzliche Kammern im Kolumbarium, sondern auch Rasengräber mit einem zentralen Denkmal. Das Kolumbarium wurde im dritten Bauabschnitt um zwei Urnenwände mit 168 Kammern erweitert.
Haupttext


Damit reagieren die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen auf die steigende Nachfrage nach pflegefreien Bestattungsmöglichkeiten, bei denen sich die Friedhofsverwaltung um die Grabpflege kümmert. Der damit einhergehende Trend zur Urnenbestattung machte eine dritte Erweiterung des Kolumbariums Ende 2018 notwendig.

Die Erweiterung befindet sich in Sichtweite westlich des vorhandenen Kolumbariums in einem Grünstreifen. Die Urnenwände wurden in der bewährten Bauweise mit Ruhrsandsteinverblendung und Abdeckplatten aus Granit erstellt. Grabschmuck kann auf Quadern neben den Urnenwänden abgelegt werden. Die Garten- und Landschaftsbauarbeiten wurden von der Azubikolonne der KSR durchgeführt.

Der erste Bauabschnitt des Kolumbariums wurde 2011 mit 168 Kammern fertiggestellt. Im Jahr 2014 folgte der zweite Bauabschnitt mit 144 Kammern. Im März 2019 waren 310 der 312 Kammern belegt. Nun sind im dritten Bauabschnitt zwei Urnenwände mit 168 Kammern errichtet worden, deren Belegung seit März 2019 erfolgt. Heute sind bereits acht Kammern belegt. Durchschnittlich werden am Nordfriedhof pro Jahr 40 Kammern neu vergeben.

Zusätzlich zur Erweiterung des Kolumbariums sind Rasengräber mit zentralem Denkmal eingeführt worden. Sie eignen sich für Sarg- und Urnenbestattungen und werden seit Herbst 2018 auf dem Nord-, Süd- und Waldfriedhof angeboten. Die Beisetzungen erfolgen unter Rasenflächen, die von der Friedhofsverwaltung gepflegt werden. In jedem Rasengrabfeld befindet sich ein zentrales Denkmal. Auf diesen hochwertigen Granitstelen können Namen und Lebensdaten der Verstorbenen angebracht werden. Rund um das zentrale Denkmal dürfen Blumen, Kerzen und Grabschmuck abgelegt werden.

Das Nutzungsrecht an einer Urnenwandkammer für zwei Urnen kostet derzeit 2.789,60 Euro plus 117,40 Euro für die Bestattung. Die Nutzungszeit muss mindestens 25 Jahre betragen, das Nutzungsrecht kann verlängert werden.

Das Nutzungsrecht inklusive Namensschild an einem Rasengrab inklusive Denkmal kostet derzeit 1.680,10 Euro für eine Urnenbestattung beziehungsweise 2.219 Euro für eine Sargbestattung. Hinzu kommen die Bestattungskosten, die sich für eine Urne auf 68,80 Euro und für einen Sarg auf 362,25 Euro belaufen.

Weitere pflegefreie Grabarten auf dem Nordfriedhof sind Baumgräber für Urnen oder Särge, Rasengräber und anonyme Gräber für Urnen.

 

Datum
26.04.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

"Gewusst wo... 2.0" - Broschüre für Flüchtlingshelfer

 Titelbild der Broschüre

Die Broschüre "Gewusst wo... 2.0" ist ein nützlicher Wegweiser für alle Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige in der Arbeit mit Asylbewerbern, Flüchtlingen und Zugewanderten für Recklinghausen. Mehr
Rundgänge und Führungen

Rundgaenge
Lernen Sie Recklinghausen kennen. Wir haben verschiedene Rundgänge und Führungen für Sie im Angebot. Mehr

Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)
BIP Logo
Das Alter oder auch Behinderungen bringen oftmals Einschränkungen mit sich, die Betroffenen sind auf Unterstützung und Hilfe in ihrer Lebensführung angewiesen. Das Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) bietet Ihnen kompetente Beratung an. Mehr
Tierpark


Der Tierpark im Stadtgarten bietet mehr als 630 Tieren ein Zuhause und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr

Ehrenamtlich engagieren

Paritaetische Netzwerk
Das Netzwerk Bürgerengagement bietet Information, Beratung, Vermittlung, Unterstützung und Vernetzung in den Bereichen Freiwilligenarbeit und Selbsthilfe für den Kreis Recklinghausen an. Mehr