Aktuelles Recklinghausen

Titel
Kastanien am Alten Kirchplatz in Suderwich: Erkrankung durch Bakterium schreitet fort
Bild
Baumkontrolleur Klaus Zweiböhmer von den Kommunalen Servicebetrieben Recklinghausen informiert über den Bakterienbefall der beiden Kastanien vor dem Gasthof „Alte Dorfbrennerei“ am Alten Kirchplatz in Suderwich.
Einleitung
Bei einem Ortstermin informierten Klaus Zweiböhmer und Stefan Frackowiak von den Kommunalen Servicebetrieben Recklinghausen am Mittwoch, 6. Februar, interessierte Bürger über den derzeitigen Zustand der beiden Kastanien am Alten Kirchplatz in Suderwich.
Haupttext

 

Laut Gutachten aus dem Jahr 2015 war ein Erhalt der Kastanien möglich. Im Rahmen der Bruchsicherheit musste die Krone einer Kastanie um 20 Prozent gekürzt, bei der anderen mussten sturmbedingte Bruchstellen nachgeschnitten werden. Diese Maßnahmen wurden durch die KSR veranlasst. Aufgrund der negativen Bestandsprognose durch die Erkrankung empfiehlt der Gutachter, die Bäume zu entnehmen und durch Neupflanzungen zu ersetzen. 

Die Bäume vor dem Gasthof „Alte Dorfbrennerei“ prägen den Ortsteil seit rund einem Jahrhundert. Beide Kastanien sind vom Stäbchenbakterium Pseudomonas syringae pv. aesculi befallen. Das Bakterium zerstört die Leitungsbahnen und macht so einen Wasser- und Nährstofftransport unmöglich. Für dessen Bekämpfung ist bisher kein probates Mittel bekannt.

Entsprechende Schadensmerkmale wie beispielsweise starke schwarz-bräunliche Ausflussstellen weisen auf die Erkrankung hin. Im weiteren Beobachtungsverlauf wurden in den Jahren 2013, 2015, 2018 vor allem bei einer Kastanie starke Vitalitätseinbrüche bzw. Symptome beobachtet: Schüttere, welke und aufgehellte Belaubung sowie stark zunehmender schwarz-brauner Ausfluss.

Laut Baumkontrolleur Klaus Zweiböhmer besteht derzeit kein akutes Sicherheitsrisiko. Dies könne sich aber schnell ändern, denn die Bäume sind durch das Bakterium bereits vorgeschwächt. „So sind die Kastanien nicht mehr abwehrbereit, wodurch eine Sekundärerkrankung in Form eines holzzersetzenden Pilzbefalls droht“, sagt Zweiböhmer. 

Die Fäuledynamik durch Pilzbefall ist durch Pseudomonas syringae pv aesculi geschwächte Kastanien ungewöhnlich stark, sodass nicht selten ein Jahr nach Auftreten der ersten Pilzfruchtkörper Handlungsbedarf besteht. Aus diesem Grund musste auch die Kastanie am Frankenweg 2009 gefällt werden, nachdem ein Jahr zuvor der Bakterienbefall erkannt wurde.

Datum
08.02.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

"Gewusst wo... 2.0" - Broschüre für Flüchtlingshelfer

 Titelbild der Broschüre

Die Broschüre "Gewusst wo... 2.0" ist ein nützlicher Wegweiser für alle Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige in der Arbeit mit Asylbewerbern, Flüchtlingen und Zugewanderten für Recklinghausen. Mehr
Rundgänge und Führungen

Rundgaenge
Lernen Sie Recklinghausen kennen. Wir haben verschiedene Rundgänge und Führungen für Sie im Angebot. Mehr

Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)
BIP Logo
Das Alter oder auch Behinderungen bringen oftmals Einschränkungen mit sich, die Betroffenen sind auf Unterstützung und Hilfe in ihrer Lebensführung angewiesen. Das Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) bietet Ihnen kompetente Beratung an. Mehr
Tierpark


Der Tierpark im Stadtgarten bietet mehr als 630 Tieren ein Zuhause und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr

Ehrenamtlich engagieren

Paritaetische Netzwerk
Das Netzwerk Bürgerengagement bietet Information, Beratung, Vermittlung, Unterstützung und Vernetzung in den Bereichen Freiwilligenarbeit und Selbsthilfe für den Kreis Recklinghausen an. Mehr