Aktuelles Recklinghausen

Titel
Seit einem Jahr kann in der Stadt per App bargeldlos geparkt werden
Bild
Parken per App
Einleitung
Rund 57 Millionen Bürger in Deutschland besitzen ein Smartphone – Tendenz steigend. Die mobilen Geräte bieten in Recklinghausen auch die Chance, bargeldlos Parkgebühren zu bezahlen.
Haupttext


Diesen Service, bei dem über die App des Anbieters Lavreso statt einem Papierticket ein elektronisches Ticket gelöst wird, bietet die Stadt in Kooperation mit dem Recklinghäuser Unternehmen Infotech an.

„Das System funktioniert mittlerweile gut“, erklärt Achim Kruner, Sachgebietsleiter Verkehrsangelegenheiten bei der Stadt Recklinghausen. In seinen Zuständigkeitsbereich fällt auch die Überwachung des ruhenden Verkehrs im Stadtgebiet. Die Politessen können über eine Schnittstelle elektronisch prüfen, ob für ein Fahrzeug, das auf einem städtischen Parkplatz abgestellt wurde, per Lavreso-App ein Ticket gelöst wurde.

Und auch Stadtkämmerer Ekkehard Grunwald ist hochzufrieden. „Letztlich geht es uns vor allem auch darum, den Autofahrern einen zusätzlichen Service zu bieten“, erklärt Grunwald. Ziel der Stadt sei es, die Bezahlung von Parkgebühren irgendwann komplett ohne Bargeld abzuwickeln. „Wir können die Bürger deshalb nur ermuntern, die Park-App in Anspruch zu nehmen. Man muss weder nach Münzen kramen, noch braucht man eine Kredit- oder Bankkarte. Das eigene Smartphone genügt“, sagt der Stadtkämmerer. Lavreso ist kostenfrei und kann aus den App-Stores heraus installiert werden. Seit einiger Zeit weisen auch Schilder mit dem Lavreso-Logo an allen Parkautomaten in der Stadt auf diese Möglichkeit hin.

Das Parken mit der App ist sehr einfach. Man wählt den Parkplatz bzw. die Parkzone und löst für einen bestimmten Zeitraum oder Betrag ein Ticket. Die Zuordnung zum Fahrzeug ergibt sich aus dem Kennzeichen, das im eigenen App-Profil hinterlegt ist und bei Bedarf durch den Nutzer natürlich auch geändert werden kann.

Ähnlich einem Papierticket, das hinter der Windschutzscheibe zu sehen ist, liegt das eTicket in einer Datenbank und kann dort zur Kontrolle durch die Stadt eingesehen werden. Auch die Nutzer selber können per App schnell prüfen, wie viel Parkzeit sie noch „auf der Uhr“ haben. Wichtig: Für Autofahrer fallen beim Parken mit Lavreso in Recklinghausen keine zusätzlichen Kosten an.

Infos: www.lavreso.com

Datum
15.11.2018


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

"Gewusst wo... 2.0" - Broschüre für Flüchtlingshelfer

 Titelbild der Broschüre

Die Broschüre "Gewusst wo... 2.0" ist ein nützlicher Wegweiser für alle Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige in der Arbeit mit Asylbewerbern, Flüchtlingen und Zugewanderten für Recklinghausen. Mehr
Rundgänge und Führungen

Rundgaenge
Lernen Sie Recklinghausen kennen. Wir haben verschiedene Rundgänge und Führungen für Sie im Angebot. Mehr

Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)
BIP Logo
Das Alter oder auch Behinderungen bringen oftmals Einschränkungen mit sich, die Betroffenen sind auf Unterstützung und Hilfe in ihrer Lebensführung angewiesen. Das Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) bietet Ihnen kompetente Beratung an. Mehr
Tierpark


Der Tierpark im Stadtgarten bietet mehr als 630 Tieren ein Zuhause und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr

Ehrenamtlich engagieren

Paritaetische Netzwerk
Das Netzwerk Bürgerengagement bietet Information, Beratung, Vermittlung, Unterstützung und Vernetzung in den Bereichen Freiwilligenarbeit und Selbsthilfe für den Kreis Recklinghausen an. Mehr