Umwelt- und Klimaschutz

Umweltschutz
Umweltschutz ist auch in Recklinghausen ein wichtiges Arbeitsfeld der Stadtverwaltung.

Hafen


Wie können die natürlichen Lebensgrundlagen der Bürgerinnen und Bürger erhalten werden? Welche Auswirkungen haben Boden- oder Gewässerveränderungen auf städtischen Grundstücken? Wie lassen sich gesunde Wohn- und Arbeitsverhältnisse im Stadtgebiet realisieren?

Mit diesen und vielen weiteren Fragen rund um Wasser, Boden, Klima, Luft, Flora und Fauna beschäftigt sich der Umweltschutz in Recklinghausen, der im Fachbereich Planen, Umwelt, Bauen angesiedelt ist. Dabei wird die Zusammenarbeit mit zahlreichen anderen Behörden, Institutionen und Verbänden der Region gesucht.

Weitere Arbeitsfelder sind: der Erhalt von Naturhaushalten und die Entwicklung von Freiräumen, die angemessene Berücksichtigung der Umweltbelange bei kommunalen Entscheidungen, die Bereitstellung von Umweltdaten sowie die Integration von Nachhaltigkeit und Zukunftsbeständigkeit in alle kommunalen Handlungsfelder.

 

Klimaschutzkonzept
Klimaschutz wird in Recklinghausen großgeschrieben! Damit dies auch so bleibt, wurde 2013 das Integrierte Klimaschutzkonzept beschlossen, das gemeinsam mit Bürgern und Vertretern von Wirtschaft, Energie- und Wärmeversorgern, Vereinen, Verbänden sowie anderen Institutionen erarbeitet wurde und 85 Maßnahmen umfasst. Ziel ist es, bis 2025 die CO2-Emissionen um 30 Prozent zu senken und die Stadtverwaltung klimaneutral aufzustellen. Mehr

 

Klimaschutz für Unternehmen
Auch Unternehmen können eine Menge für den Klimaschutz tun - und dabei gleichzeitig ganz intensiv profitieren. Wir stellen Ihnen zwei Projekte vor. Mehr

 

Klimaschutz: Aktuelle Maßnahme
Seit Februar 2016: Förderbescheid für die Umsetzung der ausgewählten Maßnahme „KSI: Umstellung der Wärmeversorgung und Schaffung eines Nahwärmenetzes für die Betriebsstätte der Friedhofsverwaltung Recklinghausen-Süd durch erneuerbare Energien auf Grundlage der Errichtung und des Betriebes einer Holzhackschnitzelheizung unter Nutzung des städtischen Grünschnitts“. Mehr

 

Rückblick: Klimaschutz-Teilkonzept "Integrierte Wärmenutzung 2013"
Logo MinisterienAufbauend auf dem Klimaschutzkonzept ist in 2013 ein Integriertes Wärmenutzungskonzept erarbeitet worden. Konkret liegt der Fokus auf der Betrachtung der Wärmenetze sowie lokaler Nutzungsmöglichkeiten der Kraft-Wärme-Kopplung, von Gebirgswärme, erneuerbaren Energien und industrieller sowie sonstiger Abwärme. Das Wärmenutzungskonzept Recklinghausen soll auch Unternehmen die Chance bieten, aktiv am Klimaschutz mitzuwirken. Das Integrierte Wärmenutzungskonzept gibt es hier.

 

Klimaschutzpreis
Klimaschutz wird in Recklinghausen ausgezeichnet: Seit 2003 lobt die RWE Deutschland AG den Klimaschutzpreis aus. Damit werden Maßnahmen ausgezeichnet, die zum Klima- und Umweltschutz beitragen. Die preiswürdigen Ideen sind vielfältig: Maßnahmen zur CO2-Reduktion, Gewässer-Renaturierung oder Initiativen zur umweltfreundlichen Abfallverwertung und -entsorgung. Die Fördersumme in Höhe von bis zu 5.000 Euro kann an jede Person, Gruppe oder Institution vergeben werden, die starke Ideen oder Projekte für ein klima- und umweltfreundliches Recklinghausen hat.

 

Energetische Sanierung
Mehr als ein Viertel der Energie in Deutschland wird in privaten Haushalten verbraucht - genauer gesagt in der Versorgung mit Warmwasser und Heizungswärme. Dass es aber nicht so viel sein muss, will jetzt die Stadt Recklinghausen zeigen und ihren Bürgern Tipps für die energetische Sanierung des eigenen Hauses geben. Mehr

 

Umweltauskunft
Jeder Interessierte kann die bei der Stadtverwaltung vorliegenden Daten zur Umwelt (zum Beispiel über den Zustand der Gewässer oder des Bodens) nachfragen und erhält in der Regel innerhalb von vier Wochen eine entsprechende Auskunft.

Gesetzliche Grundlage: Umweltinformationsgesetz NRW


Ihre Ansprechpartner/innen finden Sie hier.

Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

"Gewusst wo... 2.0" - Broschüre für Flüchtlingshelfer

 Titelbild der Broschüre

Die Broschüre "Gewusst wo... 2.0" ist ein nützlicher Wegweiser für alle Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige in der Arbeit mit Asylbewerbern, Flüchtlingen und Zugewanderten für Recklinghausen. Mehr
Rundgänge und Führungen

Rundgaenge
Lernen Sie Recklinghausen kennen. Wir haben verschiedene Rundgänge und Führungen für Sie im Angebot. Mehr

Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)
BIP Logo
Das Alter oder auch Behinderungen bringen oftmals Einschränkungen mit sich, die Betroffenen sind auf Unterstützung und Hilfe in ihrer Lebensführung angewiesen. Das Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) bietet Ihnen kompetente Beratung an. Mehr
Tierpark


Der Tierpark im Stadtgarten bietet mehr als 630 Tieren ein Zuhause und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr

Ehrenamtlich engagieren

Paritaetische Netzwerk
Das Netzwerk Bürgerengagement bietet Information, Beratung, Vermittlung, Unterstützung und Vernetzung in den Bereichen Freiwilligenarbeit und Selbsthilfe für den Kreis Recklinghausen an. Mehr