Aktuelles Recklinghausen

Titel
Herner Straße: Neue Brücke wird Freitag, 28. Juni, und Samstag, 29. Juni, in endgültige Position gebracht
Bild
Die Bahnbrücke an der Herner Straße. Foto: Stadt RE
Einleitung
Die Herner Straße ist seit Montag, 17. Juni, bis voraussichtlich Montag, 15. Juli, auf Höhe der Bahnbrücke voll gesperrt. Grund für die Sperrung ist die Erneuerung der Bahnbrücke.
Haupttext


Diese wurde in monatelanger Arbeit auf einem Areal direkt neben der Bestandsbrücke montiert und steht jetzt nach dem erfolgten Abriss des alten Bauwerks zum Einschub bereit.

Der Ablauf ist folgendermaßen geplant: Zunächst wird die neue Brücke am Freitag, 28. Juni, ab 18 Uhr langsam in Richtung Herner Straße verschoben. Der eigentliche Einschub – bis das neue Bauwerk endgültig die korrekte Position erreicht hat – erfolgt am Samstag, 29. Juni, ab 8 Uhr.

Im Anschluss folgen weitere Arbeiten. Zusätzlich zu der Vollsperrung bleibt auf der Herner Straße ab der Kreuzung Werkstättenstraße bis zur Kreuzung Blitzkuhlenstraße in Fahrtrichtung Recklinghausen-Süd weiterhin die Einbahnstraßen-Regelung bestehen. Die Zufahrt zum Hallenbad Herner Straße ist frei.

Umleitungen sind ausgeschildert: Der motorisierte Verkehr wird über den Hohenhorster Weg – Bruchweg oder Blitzkuhlenstraße – Maybachstraße – Werkstättenstraße umgeleitet. Ab Höhe Werkstättenstraße bis Blitzkuhlenstraße ist wie bereits erwähnt eine Einbahnstraße eingerichtet.

Des Weiteren gibt es eine großräumige Umleitung über die Herner Straße – Theodor-Körner-Straße – Westfalenstraße – Friedrich-Ebert-Straße – Hohenzollernstraße.

Für Fußgänger*innen wird eine Umleitung über die Werkstättenstraße – Ovelgönnestraße – Hirtenstraße – Hubertusstraße usw. empfohlen.

Laut Auskunft der Bahn AG soll nach dem 15. Juli die Herner Straße wieder einspurig befahrbar sein, da der Straßenbau dann einseitig erfolgen soll.

Weitere Informationen zu Baustellen und Sperrungen im Stadtgebiet gibt es im Internet unter www.recklinghausen.de/baustellen.

Datum
28.06.2024


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Bürgerbeteiligung zur Bauleitplanung
Für Bürger*innen gibt es Möglichkeiten, sich an Bebauungsplänen und Änderungen zum Flächennutzungsplan zu beteiligen.
Alternative Mobilitätsformen
Alternative Mobilitätsformen bedeuten Alternativen zum (eigenen) Auto. In Recklinghausen gibt es verschiedene Möglichkeiten, sie zu nutzen. Mehr
Klimaroute
Recklinghausen neu entdecken: Die Klimaroute präsentiert Maßnahmen zum Klimaschutz und zur -anpassung direkt vor Ort. Seien Sie neugierig und nutzen am besten das Rad oder gehen zu Fuß. Mehr
Ladesäulen für E-Fahrzeuge
Wo kann ich mein E-Fahrzeug laden? Eine Antwort darauf finden Sie in dem Ladesäulenregister der Bundesnetzagentur.