Aktuelles Recklinghausen

Titel
Baumfällungen an der Sternwarte – Ersatzpflanzung bereits erfolgt
Bild
Baumfällungen an der Sternwarte
Einleitung
Wie bereits kommuniziert wird die Stadt Recklinghausen bis März 2022 zwei Kiefern im Bereich der westlichen Wegeführung der Sternwarte fällen. Der Grund für die Maßnahme ist nach wie vor eine starke Sichtbehinderung im Rahmen des Schulprogramms durch die Bäume.
Haupttext


Die beiden Kiefern stehen im Blicksektor des benachbarten Knappschaftskrankenhauses, das als terrestrisches Ziel für Peilungsübungen sowie zur Demonstration der Leistungsfähigkeit des Fernrohrs im Bereich der Vergrößerung dient. Damit die Sternwarte, die auch über die Stadtgrenzen hinaus beliebt ist und genutzt wird – vor allem auch von Schulen – ihrem Lehrauftrag nachkommen kann und zudem ihre volle Funktionalität erlangt, muss dieser Blicksektor gewährleistet sein.

In diesem Bereich stehen drei weitere Kiefern, die das Sichtfeld aber nur minimal reduzieren, sodass sich darauf verständigt wurde, die Bäume dort zu erhalten. Ursprünglich sollten alle sieben Kiefern gefällt werden. „Nach Prüfung aller Möglichkeiten haben wir uns entschieden, die Bäume im Randbereich zu erhalten“, begründet Stefan Frackowiak, Abteilungsleiter Stadtgrün und Straßenbau.

Die im Jahr 1950 gepflanzten Kiefern weisen Vitalitätsstufen im mittleren Bereich vor. Die Bäume an der Sternwarte unterliegen nicht der Baumschutzsatzung, da es sich um einen Außenbereich handelt. Die Stadt hat in der Nachpflanzaktion 2019/2020 bereits sieben Ersatzpflanzungen von höherwertigem Laubgehölz (Birken) an der Nieberdingstraße vorgenommen.

Datum
03.01.2022


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Alternative Mobilitätsformen
Alternative Mobilitätsformen bedeuten Alternativen zum (eigenen) Auto. In Recklinghausen gibt es verschiedene Möglichkeiten, sie zu nutzen. Mehr
Klimaroute
Recklinghausen neu entdecken: Die Klimaroute präsentiert Maßnahmen zum Klimaschutz und zur -anpassung direkt vor Ort. Seien Sie neugierig und nutzen am besten das Rad oder gehen zu Fuß. Mehr
Ladesäulen für E-Fahrzeuge
Wo kann ich mein E-Fahrzeug laden? Eine Antwort darauf finden Sie in dem Ladesäulenregister der Bundesnetzagentur.