Aktuelles Recklinghausen

Titel
Fahrradklima-Test liefert wichtige Daten – Tesche ruft zum Mitmachen auf
Bild
Pressefoto: Bürgermeister Christoph Tesche (r.) und Nahmobilitätskoordinator David Knor (2.v.r.) im Gespräch mit dem ADFC.
Einleitung
Alle zwei Jahre ruft der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) die Bürger*innen zur Teilnahme am großen Fahrradklima-Test auf. „Der ADFC ist ein wichtiger und sehr aktiver Verband, mit dem wir in unserer Stadt sehr gut und kooperativ zusammenarbeiten.
Haupttext


Deshalb bitte ich die Bürger*innen, sich an dem Test aktiv zu beteiligen“, sagt Bürgermeister Christoph Tesche. 

Noch bis Ende November können Interessierte online und unkompliziert die Situation für Radfahrende in ihrer Stadt beurteilen. Dabei spielt das Radwegeangebot ebenso eine Rolle wie das Thema Sicherheit. Zudem werden alle zwei Jahre Schwerpunkthemen abgefragt. Dieses Jahr widmet der ADFC diese Rubrik – wie könnte es anders sein – der Corona-Pandemie und deren Einfluss auf das Mobilitätsverhalten. Und das aus gutem Grund, denn wenige Ereignisse zuvor beeinträchtigten die Mobilität vieler Menschen so schlagartig wie die Pandemie. 

Nach dem Abschluss der Umfrage folgt eine wissenschaftliche Auswertung der Ergebnisse, die der ADFC dann im Februar 2021 präsentieren wird. Um auch die Vergleichbarkeit zwischen Kommunen zu gewährleisten, erfolgt die Bewertung seit 2018 in sechs Städtegrößenklassen. 

„Natürlich müssen wir auch mit Kritik rechnen, doch ist uns ja durchaus bewusst, dass es in Recklinghausen noch einiges zu verbessern gibt. Auf jeden Fall liefert der ADFC-Fahrradlima-Test der Politik und der Verwaltung gleichermaßen direkte Rückmeldungen zu ihren Bemühungen zur Förderung des Radverkehrs und im Idealfall auch nützliche Hinweise für Verbesserungen“, erläutert Nahmobilitätskoordinator David Knor. 
170.000 Bürger*innen haben sich am Fahrradklimatest 2018 beteiligt, 40 Prozent mehr als zwei Jahre zuvor. „Auch das unterstreicht, dass das Thema Radverkehr in der Gesellschaft zunehmend an Relevanz gewinnt. Dem tragen wir in Recklinghausen mit verschiedenen Projekten und Maßnahmen, wie der Einrichtung von Fahrradstraße, zusätzlichen Abstellmöglichkeiten und einer Lastenradförderung Rechnung. Und wir haben darüber hinaus noch viel vor“, versprach Tesche. 

Zum Fahrradklima-Test geht es hier: https://fahrradklima-test.adfc.de/

Datum
03.09.2020


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Klimagipfel
Klimagipfel
Am 19. Februar startet der Klimagipfel. Informationen dazu gibt es hier.
Klimaroute
Recklinghausen neu entdecken: Die Klimaroute präsentiert Maßnahmen zum Klimaschutz und zur -anpassung direkt vor Ort. Seien Sie neugierig und nutzen am besten das Rad oder gehen zu Fuß. Mehr
Ladesäulen für E-Fahrzeuge
Wo kann ich mein E-Fahrzeug laden? Eine Antwort darauf finden Sie in dem Ladesäulenregister der Bundesnetzagentur.