Aktuelles Recklinghausen

Titel
Corona-Virus: Alle Informationen im Überblick
Bild
Aktueller Hinweis: Alle Informationen im Überblick
Einleitung
Hinweise zum Corona-Virus und alles Wichtige zum Umgang werden hier laufend aktualisiert.
Haupttext


Zusätzlich bündelt die Stadt ab sofort alle Informationen, Maßnahmen und Ratschläge zum Thema Corona unter www.corona-re.de.

Außerdem gibt es die Hotline rund um das Thema Corona: 02361/50-2670.


Das Corona-Virus bestimmt mittlerweile den Alltag von uns allen. Die fortschreitende Zahl der Infizierungen erfordert deshalb besondere Maßnahmen, um möglichst zügig eine weitere Ausbreitung einzudämmen. Ziel ist es, das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten. Persönliche Kontakte müssen daher so weit wie möglich reduziert werden.

Die Verwaltung gibt hier einen stets aktuellen Überblick.

Seit dem 13. Oktober gilt die Allgemeinverfügung des Kreises Recklinghausen mit zusätzlichen Schutzmaßnahmen, da der Kreis den Inzidenzwert von 50 Corona-Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen pro 100.000 Einwohner*innen überschritten hat.

 

Seit dem 14. Oktober wird in Nordrhein-Westfalen die Coronaschutzverordnung und die Coronabetreuungsverordnung verlängert und angepasst. Die neue Verordnung regelt das Überschreiten der 7-Tages-Inzidenz.

 

  • Die aktuelle Coronabetreuungverordnung finden Sie hier.

 

 

  • Klare Vorgaben für Schulbetrieb
    Das Konzept zum angepassten Schulbetrieb zu Beginn des Schuljahres 2020/2021.

 

 

 

 

 

  • Ausgefallene Veranstaltungen: So klappt es mit der Rückerstattung
    Wegen des Corona-Virus musste auch das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen sein Theater- und Konzertprogramm am 12. März 2020 aussetzen. Für Bürger*innen besteht nun die Möglichkeit, bereits erworbene Karten für die infolge der behördlichen Anordnungen ausgefallenen Veranstaltungen gegen Erstattung des Kaufpreises zurückzugeben. Alle Kund*innen, bei denen die Adresse vorliegt, werden in den kommenden Tagen noch einmal schriftlich über das Prozedere informiert. 

    Alle Informationen rund um die Rückerstattung gibt es unter www.recklinghausen.de/erstattung.

 

  • Hygienemaßnahmen
    Die Einhaltung persönlicher Hygienemaßnahmen ist besonders wichtig.
    Grundsätzlich gilt:

    • Maskenpflicht beim Einkaufen und Benutzen von Bus und Bahn. Auch in den Verwaltungsgebäuden sind die Bürger*innen verpflichtet, Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Erlaubt sind Alltagsmasken, Tücher und Schals.
    • Möglichst zu anderen Personen einen Abstand von einem bis anderthalb Metern einhalten
    • Händeschütteln vermeiden
    • Das Berühren des eigenen Gesichts (Mund, Nase, Augen) vermeiden
    • Hände regelmäßig und gründlich mit Seife waschen, insbesondere vor dem Essen, vor Medikamenten- und Kosmetika-Anwendungen sowie nach dem Nachhause-Kommen, Kontakt mit Kranken, Naseputzen, Husten und Niesen sowie nach dem Toilettengang
    • Einhalten der Husten- und Niesetikette, das heißt sich wegdrehen und in die Armbeuge oder ein Einmaltaschentuch niesen oder husten. Das Taschentuch danach entsorgen und anschließend gründlich die Hände waschen

Hygienestandards für verschiedene Branchen

Weitere Informationen des Robert-Koch-Institutes gibt es hier.

 

  • Mehrsprachige Informationsfilme zum Thema "Quarantäne" in Leichter Sprache und mit deutschen Untertiteln
    Die Stadt Dortmund hat mehrere solcher Filme auf Deutsch, Romanes, Rumänisch, Bulgarisch, Türkisch, Spanisch, Kurdisch und Arabisch veröffentlicht. Videos auf Englisch, Französisch, Polnisch und Russisch folgen.

    Mehrsprachige Videos: "Quarantäne" in Leichter Sprache

 

Pressemitteilungen zum Thema Corona-Virus sind auf www.corona-re.de abrufbar.

Datum
19.01.2021


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Alternative Mobilitätsformen
Alternative Mobilitätsformen bedeuten Alternativen zum (eigenen) Auto. In Recklinghausen gibt es verschiedene Möglichkeiten, sie zu nutzen. Mehr
Klimaroute
Recklinghausen neu entdecken: Die Klimaroute präsentiert Maßnahmen zum Klimaschutz und zur -anpassung direkt vor Ort. Seien Sie neugierig und nutzen am besten das Rad oder gehen zu Fuß. Mehr
Ladesäulen für E-Fahrzeuge
Wo kann ich mein E-Fahrzeug laden? Eine Antwort darauf finden Sie in dem Ladesäulenregister der Bundesnetzagentur.