Straßenbeleuchtung

Die Betreuung der Straßenbeleuchtung übernimmt im Auftrag der Stadt Recklinghausen die Recklinghausen Straßenbeleuchtungs GmbH. Für den Betrieb und die Instandhaltung der Beleuchtungsanlage wurde nach einem europaweiten Auswahlverfahren die SPIE SAG aus Essen beauftragt.

 

Aktuelles

Recklinghausen rüstet Straßenbeleuchtung um auf LED-Technik

Die Recklinghausen Beleuchtungs GmbH (RBG) beginnt in 2020 mit der Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf neuste LED-Technik.

Durch eine energetische Modernisierung können nicht nur die laufenden Stromkosten verringert bzw. den steigenden Energiekosten entgegengewirkt werden, sondern vielmehr ein wichtiger Beitrag zur Erreichung der Energie- und Klimaschutzziele der Stadt Recklinghausen geleistet werden. „Wer sich also für eine Modernisierung entscheidet, schont die Umwelt und entlastet den Haushalt nachhaltig“, betont der Geschäftsführer der Beleuchtungsgesellschaft Norbert Höving. „Eine moderne LED-Technik (kurz für lichtemittierende Leuchtdioden) erhöht die Qualität der Beleuchtung und damit die Sicherheit auf den Straßen.“

Die RBG hat in den letzten Jahren bereits mit dem Abrüsten der Hochketten und der Umstellung auf neuere LED-Technik begonnen und wird dies konsequent fortführen. In 2020 wird die RBG mit einem flächendeckenden Austausch der sogenannten Rademacher-Kugelleuchten beginnen. Im Stadtgebiet sind noch insgesamt 951 dieser Straßenleuchten zu finden.

181 dieser Leuchten werden mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative auf neuste LED-Technik umgerüstet.  Die restlichen Kugelleuchten werden in 2020 und den Folgejahren modernisiert.



Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Klimagipfel
Klimagipfel
Am 19. Februar startet der Klimagipfel. Informationen dazu gibt es hier.
Klimaroute
Recklinghausen neu entdecken: Die Klimaroute präsentiert Maßnahmen zum Klimaschutz und zur -anpassung direkt vor Ort. Seien Sie neugierig und nutzen am besten das Rad oder gehen zu Fuß. Mehr
Ladesäulen für E-Fahrzeuge
Wo kann ich mein E-Fahrzeug laden? Eine Antwort darauf finden Sie in dem Ladesäulenregister der Bundesnetzagentur.
Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr