Energieplushaus / Ökotech Heizkraftwerk / Alte Wassermühle Suderwich

Energieplushaus der InTraKon GmbH

Das Energieplushaus GebäudeSeit 2013 befindet sich der Firmensitz der Ingenieurgesellschaft für Tragwerksplanung und Konstruktion, kurz InTraKon, in einem selbst geplanten und umgesetzten Energieplushaus.

Die Besonderheit an dem Bürogebäude ist neben seiner außergewöhnlichen Architektur, dass es mehr Energie erzeugt als verbraucht wird. Der Bedarf an elektrischer Energie wird über eine Photovoltaik-Anlage mit 12 Kilowatt Leistung erzeugt. Die Anlage wurde auf die Nutzungsgewohnheiten in dem Bürogebäude abgestimmt.

Auf eine Speicherung der erzeugten Energie im Gebäude wurde verzichtet, stattdessen wird der überschüssige Strom für ein Elektrofahrzeug genutzt. Nur noch eine kleine Restmenge muss in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden.

Adresse
Maria-von-Linden-Straße 30
45665 Recklinghausen

Kontakt
Tel. 02361/9372690
E-Mail: info@intrakon.de
www.intrakon.de

 

Ökotech Heizkraftwerk

Oekotech2_10176Eine beispielhafte Alternative zur Energiegewinnung aus fossilen Rohstoffen ist das seit 2004 auf dem Gelände der ehemaligen Zeche König Ludwig 4/5 in Suderwich betriebene Biomasse-Heizkraftwerk. Die Anlage mit einer Feuerungsleistung von ca. 50 MW arbeitet nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung, d.h. es wird sowohl Strom als auch Wärme „produziert“. Der Strom (16,5 MW) wird ins regionale Netz eingespeist, die Wärme ins firmeneigene Fernwärmenetz, mit dem das umliegende Gewerbe- und Wohngebiet versorgt wird. Das Kraftwerk der der Ökotech GmbH wird durch das Verbrennen von Altholz betrieben.

Adresse
Ökotech GmbH
Christine-Englerth-Straße 4
45665 Recklinghausen

Kontakt
www.oekotech-energie.de

 

Alte Wassermühle Suderwich

Die Wassermühle in SuderwichDer Gebrauch von Windenergie und Wasserkraft ist keine Erfindung unserer heutigen Zeit, sondern hat eine viele Jahrtausende alte Tradition.

Eine historische Anlage zur Nutzung der Wasserkraft steht im Stadtteil Suderwich - eine alte Wassermühle. Die vor Jahrhunderten zur Versorgung der umliegenden Bevölkerung mit Mehl gebaute Getreidemühle liegt am Suderwicher Bach. Dessen Wasser wird direkt nebenan zu einem Mühlteich aufgestaut, um das an Ort und Stelle noch erhaltene Wasserrad mit seiner Fallenergie oberschlächtig anzutreiben. Die 1959 stillgelegte „Alte Wassermühle“ wird heute als gemütliche Gastwirtschaft mit Biergarten genutzt. Der bei Radfahrern beliebte Rastplatz lädt auch während der Klima-Radtour zu einer kleinen Pause ein.


Adresse
Sachsenstraße 64
45665 Recklinghausen

Kontakt
Tel. 02361/3062251

Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Klimagipfel
Klimagipfel
Am 19. Februar startet der Klimagipfel. Informationen dazu gibt es hier.
Klimaroute
Recklinghausen neu entdecken: Die Klimaroute präsentiert Maßnahmen zum Klimaschutz und zur -anpassung direkt vor Ort. Seien Sie neugierig und nutzen am besten das Rad oder gehen zu Fuß. Mehr
Ladesäulen für E-Fahrzeuge
Wo kann ich mein E-Fahrzeug laden? Eine Antwort darauf finden Sie in dem Ladesäulenregister der Bundesnetzagentur.