Aktuelles Recklinghausen

Titel
Stadt startet beim Westfälischen Hansetag einen spektakulären Weltrekordversuch
Bild
Foto von der Mitgliedervesammlung beim Hansetag 2024 in Beckum. Foto: Stadt rE
Einleitung
Noch etwas mehr als ein Jahr geht ins Land, bis vom 4. bis 6. Juli 2025 in Recklinghausen der 42. Westfälische Hansetag stattfindet. Am vergangenen Wochenende hat der Erste Beigeordnete Ekkehard Grunwald bei der Mitgliederversammlung, die im Rahmen des 41. Westfälischen Hansetags in Beckum stattfand, schon einmal die Grundzüge des Programms vorgestellt.
Haupttext


Einer der Höhepunkte: Vor dem schönsten Rathaus von Nordrhein-Westfalen (NRW) soll das größte Streicherkonzert aller Zeiten stattfinden.

Die bisherige Bestmarke im Guinness-Buch der Rekorde hält Hongkong. In der asiatischen Metropole spielten 2018 1.021 Musiker*innen auf Geige, Bratsche, Cello und Kontrabass.  „Diese Zahl wollen wir übertreffen. Wir brauchen also mindestens 1.022 Musikerinnen und Musiker. Geplant ist, dass diese mit ihrem Instrument unter Leitung von Rasmus Baumann gemeinsam die Europa-Hymne spielen“, verriet Ekkehard Grunwald mit Blick auf den 6. Juli 2025. Das Spektakel beginnt um 15 Uhr. 

Der Generalmusikdirektor der Neuen Philharmonie Westfalen (NPW) ist bereits jetzt Feuer und Flamme für den Weltrekordversuch. „Natürlich werde ich einige Mitglieder aus den Reihen des Landesorchesters begeistern und bin zuversichtlich, dass sich in der Stadt und der Region weitere Musikerinnen und Musiker finden, die ihren Beitrag zu einem neuen Weltrekord leisten. Das schönste Rathaus von NRW bietet dafür ganz ohne Frage die perfekte Kulisse“, sagte Rasmus Baumann. „Und, dass wir gemeinsam die Europa-Hymne spielen, gefällt mir ganz besonders gut. Schließlich bringt diese seit 1972 auch offiziell die europäischen Werte Freiheit, Frieden und Solidarität zum Ausdruck.

Auch Bürgermeister Christoph Tesche hob hervor, dass die Europa-Hymne für die Verbundenheit der Menschen steht. „Und genau das gilt noch viel länger auch für die Hanse. Die Hansezeit war für unsere Stadt eine wichtige historische Epoche, der wir mit dem Beitritt zum Westfälischen Hansebund unter meinem Vorgänger Wolfgang Pantförder 2012 neues Leben eingehaucht haben. ,Stärke durch Gemeinsamkeit‘, das haben sich die Städte auf die Fahnen geschrieben, die sich einst in der Hanse zusammengeschlossen haben. Diese Grundidee hat mit Blick auf die Lage in Europa nichts an Aktualität eingebüßt“, sagte Christoph Tesche.

Der Bürgermeister hofft, dass man mit dem Weltrekordversuch an die Euphorie anknüpfen kann, die die Stadt 2019 ergriffen hat, als im Rahmen des Events „Recklinghausen leuchtet“ in der Stadtbibliothek ein Weltrekord im Märchenvorlesen aufgestellt wurde. 458 Stunden trugen 871 Menschen nonstop Märchen und Sagen vor und sorgten so dafür, dass Recklinghausen einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde bekam.

„Doch das war am Ende beinahe Nebensache. Viel wichtiger waren für mich die großartige Atmosphäre und ein einmaliges Gefühl des Zusammenhalts, das über zwei Wochen in der Stadt deutlich spürbar war“, erinnerte sich Christoph Tesche. „Vielleicht gelingt es uns ja, mit dem musikalischen Weltrekordversuch ein wenig daran anzuknüpfen. Ganz sicher bringt uns die Aktion auch Aufmerksamkeit, die über die Stadtgrenzen hinausgeht. Auch darauf kommt es natürlich an.“

Dass organisatorisch alles glattläuft, dafür ist auch beim Westfälischen Hansetag wieder die Arena Recklinghausen GmbH verantwortlich, die im Auftrag der Stadt ein buntes Programm auf die Beine stellen wird, verteilt auf fünf Stellen in der Altstadt. Die Besucher*innen dürfen sich auf ein Fest der kurzen Wege, mit einem Ritterlager, einem tollen Musikprogramm und vielen Angeboten für die ganze Familie freuen.

Der 41. Westfälische Hansetag in Beckum endete am Sonntagabend mit der offiziellen Übergabe der Hanse-Fahne durch Bürgermeister Michael Gerdhenrich an Recklinghausens Vize-Bürgermeisterin Marita Bergmaier.

Info: Am Wochenende ist auch die Homepage https://hansetag-recklinghausen.de/ online gegangen. Dort können sich bereits Musiker*innen, die an dem Weltrekordversuch teilnehmen wollen, dazu anmelden.

Foto (Stadt RE): Bei der Mitgliederversammlung stellte der Erste Beigeordnete Ekkehard Grunwald (M.) mit Georg Gabriel (r.) von der Abteilung Stadtmarketing & Tourismus die ersten Details des Programms für den Westfälischen Hansetag 2025 in Recklinghausen vor. Beifall fand dies bei Dr. Christoph Bartsch (stellv. Vorsitzender der Westfälischen Hanse, Bürgermeister Brilon), Timm Kähler (Vorsitzender der Westfälischen Hanse, Bürgermeister Herford), Frank Hölscher (Geschäftsführer Westfälische Hanse), Lea Bartsch (Vertreterin Jugend-Hanse) und Michael Gerdhenrich (Bürgermeister Beckum/v.l.).

Datum
09.06.2024


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Bürgerbeteiligung zur Bauleitplanung
Für Bürger*innen gibt es Möglichkeiten, sich an Bebauungsplänen und Änderungen zum Flächennutzungsplan zu beteiligen.
Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Ausflugsziele

Hafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Hallen- und Freibäder

Freibad
Schwimmen in Recklinghausen - in der Stadt gibt es zwei Hallen- und zwei Freibäder. Hinzu kommt das Naturfreibad Suderwich. Mehr

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus_10992
Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Das Vestische Cultur- und Congresszentrum, ein Eigenbetrieb der Stadt Recklinghausen, vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr

Erlebnis Halde Hoheward
Halde Hoheward
Entdecken Sie den Emscher Landschaftspark mit den Halden Hoheward und Hoppenbruch. Starten Sie an der Drachenbrücke im Stadtteilpark Recklinghausen-Hochlarmark oder am Besucher-zentrum Hoheward. Mehr