Aktuelles Recklinghausen

Titel
Verein für Orts- und Heimatkunde installiert weitere Info-Tafel
Bild
Die neue Infotafel am Kirchplatz stellten Theo Kemper, Arno Straßmann, Jürgen Pohl und Georg Möllers vom Vorstand des Vereins für Orts- und Heimatkunde vor.
Einleitung
Der Verein für Orts- und Heimatkunde hat im Rahmen seiner „Aktion Denkmal“ in Kooperation mit der Stadt eine weitere Informationstafel installiert.
Haupttext


An der Fassade des Anbaus des Ikonen-Museums erfahren Besucher*innen alles Wesentliche über die archäologischen Funde, die im Rahmen der Ausgrabungen am Kirchplatz gemacht wurden.

„Es wurde unter anderem Keramik gefunden, die aus der Zeit des 8. oder 9. Jahrhunderts stammt“, erklärte Recklinghausens Bodendenkmalpfleger Arno Straßmann bei der Vorstellung der neuen Infotafel. Interessant ist das deshalb, weil die erste urkundliche Erwähnung „Ricoldinchusons“ auf das Jahr 1017 datiert ist. Im Klartext: Offenbar haben sich bereits 300 Jahre davor die ersten Menschen dort angesiedelt, wo nach dem Umbau ein Platz mit hoher Aufenthaltsqualität entstanden ist, der vor allem auch für Veranstaltungen genutzt wird.

Auf dem ehemaligen Parkplatz an der Johannes-Janssen-Straße wurde von Juni bis November 2013 eine umfangreiche archäologische Ausgrabung durchgeführt. Die Expert*innen stießen auf Fundamente und Brunnen, die aus dem Mittelalter stammten. Freigelegt wurden Teile eines Grubenhauses, alte Pfahllöcher und Kellergewölbe.

Bei der Gestaltung des Kirchplatzes im Schatten von St. Peter wurden einige der Originalsteine aus den früheren Jahrhunderten verwendet. Sie markieren Grundrisse, Kellerfundamente und drei Steinbrunnen. So entsteht ein Eindruck von der mittelalterlichen Siedlung, die die Wiege des heutigen Recklinghausens ist. Deutliche Spuren fanden die Archäolog*innen übrigens von den beiden großen Stadtbränden in den Jahren 1469 und 1500. Ausgegraben wurden aber auch Murmeln, eine Panflöte und zahleiche Hinweise auf Tabakkonsum.

Datum
08.07.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Ausflugsziele

Hafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschuere
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus_10992
Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Die Vestisches Cultur- und Congresscentrum Recklinghausen GmbH (VCC) vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr

Erlebnis Halde Hoheward
Halde Hoheward
Entdecken Sie den Emscher Landschaftspark mit den Halden Hoheward und Hoppenbruch. Starten Sie an der Drachenbrücke im Stadtteilpark Recklinghausen-Hochlarmark oder am Besucher-zentrum Hoheward. Mehr