Aktuelles Recklinghausen

Titel
47. „Woche des Sports“: Programmheft vorgestellt
Bild
Pressefoto  Stellten das Programm für die 47. „Woche des Sports“ vor -  Daniel Gohrke, StadtSportVerband, Werner Metz, Abteilungsleiter Sport/Bäder, Klaus Breidenstein, Vorsitzender des Sportausschusses, Erster Beigeordneter Georg Möllers, Sabine Glose, Sportverwaltung, und Martin Gohrke, Fachbereichsleiter Bildung und Sport.
Einleitung
Ohne sie sind die Ruhrfestspiele kaum noch vorstellbar: die „Woche des Sports“. Bereits zum 47. Mal dreht sich in Recklinghausen zwei Wochen lang – von Dienstag, 28. Mai, bis Montag, 10. Juni, – alles um das Thema Sport.
Haupttext


Zahlreiche Sportveranstaltungen mit zum Teil internationaler Beteiligung rücken dann wieder den Leistungs- und Breitensport ins Licht der Recklinghäuser Öffentlichkeit und darüber hinaus. Neben Stadtmeisterschaften, Turnieren und anderen Wettbewerben stellen dabei auch viele Sportvereine sich und ihre Arbeit vor. Rechtzeitig vor der Eröffnung hat die Sportverwaltung das druckfrische Programmheft präsentiert.

„Unsere Stadt ist in Sachen Sport unglaublich breit aufgestellt, das wird beim Blick in das neue Programm sofort klar“, sagt der Erste Beigeordnete Georg Möllers. „Neben Höhepunkten wie dem Marktplatzspringen und der Ruhrfestspielregatta gibt es beispielsweise Leichtathletik- und Trampolin-Wettkämpfe sowie Turniere im Fußball und Schach.“

Neu im Programm sind die Sportabzeichentage am 4. (für Schulen) und 8. Juni (für Familien) – hier können alle Disziplinen für das Deutsche Sportabzeichen abgelegt werden. Außerdem ist in diesem Jahr auch wieder der Behindertensport vertreten, mit einem Fußballtennis- und Sitzballturnier am 1. Juni.

Das diesjährige Programmheft ist ab sofort online unter www.recklinghausen.de/sport verfügbar. Außerdem liegen die Broschüren im Rathaus, im Bürgerbüro (Stadthaus A) und im Fachbereich Bildung und Sport (Friedrich-Ebert-Straße 40/Bruchweg 66/VHS) sowie in der Sparkasse, im Bürgerhaus Süd und anderen städtischen Einrichtungen aus.

„Einzigartig an dieser Veranstaltung ist die Kooperation mit den Ruhrfestspielen“, so Möllers. „Die Verbindung von Kultur und Sport, das Miteinander von künstlerischem Ausdruck und sportlich-akrobatischer Bewegung – das ist etwas ganz Besonderes.“

Eröffnet wird die 47. „Woche des Sports“ am Dienstag, 28. Mai, im Ruhrfestspielhaus mit dem beliebten Sportgespräch. Gäste sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Im Anschluss feiert die neue Show der australischen Artistentruppe Casus Circus Deutschlandpremiere. In „Driftwood“ verschmelzen traditionelle und neue Zirkustechniken, Tanz mit Akrobatik, sportliche Höchstleitungen mit den Biografien der Artisten. Dabei bleibt der Abend genial einfach, verspielt und trotzdem reduziert auf das Wesentliche: Muskelkraft und artistisches Können. Die Aufführung ist eine Kooperationsveranstaltung der „Woche des Sports“ mit den Ruhrfestspielen. Informationen zur Show, weiteren Terminen und Karten gibt es unter www.ruhrfestspiele.de.

Weitere ausgewählte Höhepunkte des Programms:

- 38. Internationales Marktplatzspringen, 31. Mai, 15.30 Uhr:
Sportlicher Höhepunkt der „Woche des Sports“ ist seit 1982 alljährlich das Marktplatzspringen. Dabei verwandelt sich für einen Nachmittag der idyllische Altstadtmarkt in eine stimmungsvolle Sportarena, in der sich Stabhochspringer der internationalen Elite miteinander messen. Auch beim diesjährigen Wettkampf kann sich das Publikum auf hochrangige Sportlerinnen und Sportler freuen.

-  Ruhrfestspielregatta, 1. und 2. Juni, jeweils ab 8 Uhr:
Bei dem Wettkampf auf dem Gelände des Turn- und Wassersportvereins Recklinghausen-Süd gehen sowohl Kajaks als auch Canadier über die Sprint-, Kurz-, Mittel- und Langstrecke an den Start.

- Tag des Schulsports, 5. Juni, ab 8.30 Uhr:
Der Arbeitskreis Schulsport der Stadt Recklinghausen bietet verschiedene Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler an. Neben der bereits 15. Auflage des beliebten Tanzfests „Hits für Kids“ gibt es auch wieder das Fußballturnier „kickFAIR“, bei dem es unter anderem Punkte für Respekt, Fairplay und Zusammenspiel gibt.

Informationen zu diesen und vielen weiteren Veranstaltungen finden sich im Programmheft zur „Woche des Sports 2019“ – bei Sportarten von Unterwasserrugby über Boule bis zum Trampolin ist sicherlich für jeden etwas dabei. Außerdem gibt es beim Modell-Luftsport Großsegler und kleine Elektroflieger zu sehen und zum Ausprobieren. Als Vorlaufveranstaltung ist auch der Wandermarathon wieder im Heft vertreten. Vielleicht entdeckt der ein oder andere ja ein neues sportliches Hobby für sich.

Träger der „Woche des Sports, Ruhrfestspiele Recklinghausen“ sind die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, der Landessportbund NRW, der Deutsche Olympische Sportbund, der Deutsche Gewerkschaftsbund, der StadtSportVerband Recklinghausen und die Stadt Recklinghausen. Schirmherr ist Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.

 

Weitere Informationen:
Datum
30.04.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?
Theater / Schauspiel
Tanz / Artistik
Comedy / Kabarett
Musik
Lesungen

Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Ausflugsziele

Hafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschuere
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus_10992
Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Die Vestisches Cultur- und Congresscentrum Recklinghausen GmbH (VCC) vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr

Erlebnis Halde Hoheward
Halde Hoheward
Entdecken Sie den Emscher Landschaftspark mit den Halden Hoheward und Hoppenbruch. Starten Sie an der Drachenbrücke im Stadtteilpark Recklinghausen-Hochlarmark oder am Besucher-zentrum Hoheward. Mehr