Aktuelles Recklinghausen

Titel
40 Jahre Städtepartnerschaft: Die BRÜCKE bietet Reise nach Israel an
Bild
Altstadt von Akko
Einleitung
Die BRÜCKE bietet im November eine siebentägige Reise nach Israel an, bei der die Teilnehmer verschiedene Attraktionen des Heiligen Landes kennenlernen. Anlass ist das 40-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft von Recklinghausen und der Hafenstadt Akko an der Küste des östlichen Mittelmeers.
Haupttext

 

Die Fahrt startet in Jerusalem. Im Zuge einer Führung durch die Stadt, in der viele Kulturen der Antike und Moderne aufeinandertreffen, werden der Ölberg sowie das jüdische und arabische Viertel besichtigt. Weitere Highlights sind die Klagemauer, die Grabeskirche und der Via Dolorosa, ein nachgebildeter Wallfahrtsweg. 

Am zweiten Tag erwartet die Teilnehmer ein buntes Programm in Jerusalem und Umgebung. Dazu zählt unter anderem ein Besuch des Mahnmals Yad Vashem und des Kindermahnmals für die Opfer des Nationalsozialismus sowie ein potenzieller Besuch in Bethlehem.

Die ehemalige jüdische Festung Masada, die Grenzlinie zwischen Israel und dem Westjordanland (Westbank) und das Tote Meer werden am dritten Reisetag besucht. Die Stadt Akko im nördlichen Israel zählt zu den geschichtsträchtigsten Städten der Mittelmeerküste. Durch die 40-jährige Städtepartnerschaft steht sie in einem besonderen Verhältnis zu Recklinghausen. Auch hier erwartet die Teilnehmer ein spannendes Programm. 

Auf einer Israel-Reise dürfen natürlich die Hafenstadt Haifa mit den berühmten Bahai-Gärten und den beeindruckenden Grotten von Rosh Hanikra nicht fehlen. Auch der See Genezareth mit seinen rundherum gelegenen Sehenswürdigkeiten wie der Stadt Kafarnaum und der Brotvermehrungskirche sind einen Besuch wert. 

Den letzten Tag vor der Rückreise nach Deutschland verbringen die Teilnehmer in Tel Aviv, wo sie im Rahmen eines abwechslungsreichen Programms unter anderem das Ben-Gurion-Haus, das Wohnhaus des ersten Ministerpräsidenten von Israel und die alte Hafenstadt Jaffa besichtigen. 

Das Programm ist bislang nur vorläufig, Änderungen sind demnach vorbehalten. 

Die Reise kostet 2.490 Euro im Doppelzimmer, für ein Einzelzimmer werden zusätzlich 49 Euro pro Nacht berechnet. Im Preis sind ein Vorbereitungstreffen, der Flug inklusive Steuern und Gebühren, sieben Übernachtungen, Verpflegung inklusive einem Getränk pro Mahlzeit, Buskosten in Israel, Stadtführungen, Eintritte und Trinkgelder enthalten. 

Anmeldungen werden ab sofort unter der E-Mail institut-bruecke@recklinghausen.de und unter der Telefonnummer 02361/502012 entgegen genommen. Anmeldeschluss ist der 28. Februar.  

Datum
16.01.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Ausflugsziele

Hafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschuere
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus_10992
Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Die Vestisches Cultur- und Congresscentrum Recklinghausen GmbH (VCC) vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr

Erlebnis Halde Hoheward
Halde Hoheward
Entdecken Sie den Emscher Landschaftspark mit den Halden Hoheward und Hoppenbruch. Starten Sie an der Drachenbrücke im Stadtteilpark Recklinghausen-Hochlarmark oder am Besucher-zentrum Hoheward. Mehr