Aktuelles Recklinghausen

Titel
Hochspannung und eine Reise in die „verbotene“ Stadt: Recklinghausen und Marl bieten einzigartige Erfahrungen zur ExtraSchicht am 25. Juni
Bild
ExtraSchicht
Einleitung
Der eine: einer der größten Chemiestandorte in Deutschland. Das andere: ein Museum mit 2.500 Quadratmetern „unter Strom“.
Haupttext


Mit dem Umspannwerk, dem darin beheimateten Museum Strom und Leben sowie dem Chemiepark stellen Recklinghausen und Marl zwei einzigartige Spielorte der ExtraSchicht, deren Programm von spektakulären Hochspannungsversuchen bis hin zu informativen Bustouren reicht.


Elektrisierende ExtraSchicht
Auch zur ExtraSchicht am Samstag, 25. Juni, dreht sich im Umspannwerk Recklinghausen - Museum Strom und Leben alles um das Thema Strom. Bei Führungen durch die Dauerausstellung, in der an vielen Stationen das Credo „Bitte anfassen und ausprobieren“ statt „Berühren verboten“ lautet, ebenso wie bei spannenden Experimenten und Präsentationen. Spektakulär: die Hochspannungsversuche. Spannend und lehrreich zugleich: die Herstellung von historischen Glühlampen, eine Arbeit, bei der sich Neonglasbläser und Physiker Marcus Thielen nur allzu gerne über die Schulter schauen lässt. Dachbegehungen sorgen für einen exklusiven Blick auf und über das Gelände des 1928 erbauten Umspannwerkes; eine „Frühschicht“ in der Elektrowerkstatt dafür, dass auch jüngere Kinder zu einem Teil der Nacht der Industriekultur werden und die Dauerausstellung erkunden können – mit ihren riesigen Plasmakugeln, alten Haushaltsgeräten und Videospielen von „anno dazumal“ sowie einem Straßenbahn-Triebwagen, der in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiert. Erweitert werden das ExtraSchicht-Programm und das Grund-Thema Strom durch die Sonderausstellungen „Glänzende Aussichten“ mit 99 Karikaturen zum Klimawandel und „Besetzt“ zur Kulturgeschichte des WCs.

Eine „einzigartige Stadt“ mitten in der Metropole Ruhr
Gerade in der Nacht präsentiert sich der Chemiepark Marl, einziger noch in Betrieb befindlicher Ankerpunkt auf der Route der Industriekultur, von seiner vielleicht faszinierendsten Seite: hellerleuchtet, als „einzigartige Stadt“ mitten in der Metropole Ruhr. Unzählige Produkte, mehr als vier Millionen Tonnen jährlich, starten von hier aus ihren Weg in die ganze Welt. Fernleitungen, ein eigenes Straßennetz, eigene Terminalstrukturen für die Anlieferung per Schiff, Bahn und Lkw formen sich zu einem ureigenen Kosmos – und einem der größten Chemiestandorte Deutschlands.

Besucher ab sechs Jahren haben zur ExtraSchicht die Chance auf eine Reise in diese ausschließlich im Rahmen von Führungen für die Öffentlichkeit zugängliche Welt. Alle 25 Minuten startet in der Nacht der Industriekultur eine Bustour; ganze 45 Minuten geht es tief hinein in den Chemiepark und dessen Strukturen.
Eine spannende Ausstellung zur Geschichte und Gegenwart des Geländes im Informationscenter komplettiert das ungewöhnliche Angebot.

Quelle: Ruhr Tourismus GmbH

Datum
29.05.2016


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Ausflugsziele

Hafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschuere
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus_10992
Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Die Vestisches Cultur- und Congresscentrum Recklinghausen GmbH (VCC) vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr

Erlebnis Halde Hoheward
Halde Hoheward
Entdecken Sie den Emscher Landschaftspark mit den Halden Hoheward und Hoppenbruch. Starten Sie an der Drachenbrücke im Stadtteilpark Recklinghausen-Hochlarmark oder am Besucher-zentrum Hoheward. Mehr