Aktuelles Recklinghausen

Titel
Graffiti an der Kaimauer am Stadthafen
Bild
Künstler Markus Becker (vorne), Bürgermeister Christoph Tesche, Stadtkämmerer Ekkehard Grunwald und Axel Tschersich, Fachbereichsleiter Wirtschaftsförderung, stellen das Projekt vor.
Einleitung
Die Kaimauer am Stadthafen wird auf einer Länge von 130 Metern optisch verschönert. Die Künstler Markus Becker und Michael Rockstein werden die Mauer mithilfe von zehn bis 20 Jugendlichen mit Recklinghäuser Motiven als Graffiti gestalten. Diese Arbeiten werden auch Teil des Hafenfest-Programms am 4. und 5. Juni sein.
Haupttext


Dann können die Besucher die Aktion live miterleben. Als Motive sind die Landmarken vom Stadthafen über Recklinghausen-Süd, Halde Hoheward bis hin zur Altstadt zu sehen.

„Mit dem farbenfrohen Graffiti-Kunstbild wollen wir den Stadtteil Süd und den Stadthafen weiter aufwerten“, sagt Bürgermeister Christoph Tesche. „Wir werben damit für unser schönes Recklinghausen. Ziel des Kunst-Projekts ist es vor allem, den Stadthafen als Ausflugsziel und Wasserwander-Rastplatz noch viel bekannter zu machen, auch über die Stadtgrenzen hinaus.“ Gleichzeitig, erläutert Tesche weiter, werde das Problem der Schmierereien gelöst, die den Blick von der Strandbar aus regelrecht verschandeln würden.

„Es gilt als Ehrenkodex in der Sprayer-Szene, sich nicht gegenseitig zu übersprühen“, ergänzt Georg Gabriel, stellvertretender Fachbereichsleiter Wirtschaftsförderung, Standortmanagement, Stadtmarketing. „Deshalb setzen wir darauf, dass das Graffiti-Bild dauerhaft an der Kaimauer zu sehen sein wird.“

Derzeit stecken die Künstler in den Vorbereitungsmaßnahmen. „Wir haben die Flächen eingeteilt und grob die Motive vorgezeichnet“, erläutert Markus Becker. „Die endgültigen Linien sind in schwarz gezeichnet, sodass die Jugendlichen, die wir hier für dieses Projekt betreuen, das Innere dann ausmalen können.“ Die Feinarbeit wird von den drei Künstlern selbst durchgeführt.

Im Einsatz kommen über 1.500 Sprühdosen. Die Gestaltung erfolgt im Rahmen des soziokulturellen Projektes der Altstadt-Schmiede, „Gestaltung der Hafenmauer“, das finanziell von der Stadt unterstützt wird. Der Zuschuss beträgt 11.930 Euro.

Informationen zu den Künstlern

Markus Becker (38) ist Diplom-Grafikdesigner und seit sieben Jahren freiberuflich als Künstler tätig. Aktuell absolviert er ein Zweitstudium im Fach Sozialarbeit an der Fachhochschule Dortmund. Er hat seit 20 Jahren Erfahrungen als Graffiti-Künstler.

Michael Rockstein (31) ist Geselle im Bereich Schildermaler/Werbetechniker und seit einem Jahr selbstständig künstlerisch tätig. Seit 15 Jahren malt er Graffiti-Bilder.

Beide haben Projekte mit Kindern und Jugendlichen begleitet, zum Beispiel Kultur-und-Schule, Respekt4you usw. Unterstützt werden sie bei dem Projekt „Kaimauer“ von Künstler Tobias Kalverkamp.

Datum
19.05.2016


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Ausflugsziele

Hafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschuere
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus_10992
Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Die Vestisches Cultur- und Congresscentrum Recklinghausen GmbH (VCC) vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr

Erlebnis Halde Hoheward
Halde Hoheward
Entdecken Sie den Emscher Landschaftspark mit den Halden Hoheward und Hoppenbruch. Starten Sie an der Drachenbrücke im Stadtteilpark Recklinghausen-Hochlarmark oder am Besucher-zentrum Hoheward. Mehr