Aktuelles Recklinghausen

Titel
Stadtradeln: Der Countdown läuft – Eröffnungstour am 21. Mai
Bild
Neben Klimaschutzmanagerin Anne Wiesen (2. v. l.), dem Koordinator Nahmobilität Simon Vogt (4. v. l.), Abteilungsleiterin Verkehrsplanung Dr. Marianne Scholas und Bürgermeister Christoph Tesche (r.) unterstützen auch viele Sponsoren das Stadtradeln in Recklinghausen.
Einleitung
Es sind nur noch wenige Tage bis zum Startschuss des ersten Stadtradelns in Recklinghausen. Am kommenden Samstag, 21. Mai, fällt er – mit dem Anradeln mit Bürgermeister Tesche ab 12 Uhr auf dem Rathausplatz.
Haupttext


Anmeldungen zum Stadtradeln sind übrigens auch während des dreiwöchigen Aktionszeitraums noch möglich.

„In die Pedale, fertig, los“ heißt es bei der etwa 25 Kilometer langen Eröffnungstour, bei der es über die Zechenbahntrasse zur Halde und an der Emscher entlang geht. Auch eine kleine Pause ist bei der gemütlichen Tour eingeplant, die nach etwa drei Stunden wieder am Rathaus endet. Und wer daran teilnimmt, kann direkt die ersten Kilometer in seinen Online-Kalender eintragen oder per App und GPS-Tracking automatisch speichern.

Wer eine eigene Tour im Aktionszeitraum plant und sich über weitere Mitradler freuen würde, kann sich gerne bei den lokalen Koordinatoren melden. Am einfachsten geht das per Mail an recklinghausen@stadtradeln.de. Angegeben werden sollten Datum, Länge, Dauer und Treffpunkt für die Tour, die dann in die Terminübersicht für das Recklinghäuser Stadtradeln aufgenommen wird.

Insgesamt drei Wochen (bis zum 10. Juni) dauert der Aktionszeitraum, während dem es gilt, so viele Kilometer wie möglich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Und auf die Besten warten tolle Preise – vom Fahrradhelm über Radschlösser und Radkleidung bis hin zu Geldpreisen – die dann im Juli verliehen werden.

Aber die Recklinghäuser radeln nicht nur gegeneinander, sondern außerdem gleichzeitig mit und gegen viele weitere Städte im Ruhrgebiet wie Herten, Castrop-Rauxel oder Gelsenkirchen unter dem Dach der Metropole Ruhr und deutschlandweit gegen aktuell 433 angemeldete Städte und Kommunen (Stand: 18. Juni).

Mitmachen
Mitmachen ist ganz einfach. Dazu gründet man ein Team oder schließt sich einem bestehenden an. Teilnehmen kann jeder, der in Recklinghausen wohnt, arbeitet oder zur Schule geht. Teams bilden können auch Schulklassen, Unternehmen, Organisationen, Vereine, Stadtteile und Nachbarschaften – je mehr Teams, desto besser. Anmelden kann man sich ab sofort unter www.stadtradeln.de. Wer über keinen Internetzugang verfügt, kann sich über die lokalen Koordinatoren der Stadt Recklinghausen Simon Vogt (Telefon 02361/50-1423, E-Mail simon.vogt(at)recklinghausen.de) oder Anne Wiesen (Telefon 02361/50-2537, E-Mail anne.wiesen(at)recklinghausen.de) registrieren.

Gesucht werden bundesweit die fahrradaktivsten Kommunen und Kommunalparlamente und auf lokaler Ebene die mindestens 20 fleißigsten Radler sowie das Team, der Verein und die Schulklasse mit den meisten Radkilometern pro Kopf Ermittelt werden die engagiertesten Radler durch den Online-Radelkalender und wahlweise die Stadtradeln-App, in denen jeder seine mit dem Rad zurückgelegten Kilometer eintragen kann. Teilnehmer ohne Internetzugang können einen Erfassungsbogen ausfüllen, der entweder beim Teamkapitän oder bei den lokalen Koordinatoren wöchentlich abgegeben werden kann.

Weitere Informationen gibt es unter www.recklinghausen.de und www.stadtradeln.de.

Datum
20.05.2016


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Ausflugsziele

Hafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschuere
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus_10992
Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Die Vestisches Cultur- und Congresscentrum Recklinghausen GmbH (VCC) vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr

Erlebnis Halde Hoheward
Halde Hoheward
Entdecken Sie den Emscher Landschaftspark mit den Halden Hoheward und Hoppenbruch. Starten Sie an der Drachenbrücke im Stadtteilpark Recklinghausen-Hochlarmark oder am Besucher-zentrum Hoheward. Mehr