Aktuelles Recklinghausen

Titel
25 Jahre Städtepartnerschaft: Recklinghäuser Motorradclub fährt nach Schmalkalden
Bild
Stellvertretender Bürgermeister Ferdinand Zerbst (3.v.l.) sitzt auf dem Motorrad von Claus Kauba von Gaelic-Motorbike-Tours (l.) und stellt mit Dezernent Georg Möllers (4.v.l.) und Karl-Heinz Broß, stellvertretender Leiter der BRÜCKE (2.v.r., hinten), gemeinsam mit dem Team der Gaelic-Motorbike-Tours die Fahrt nach Schmalkalden anlässlich der 25-jährigen Städtepartnerschaft vor.
Einleitung
Die Städtepartnerschaft zwischen Recklinghausen und Schmalkalden feiert in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum. Grund genug für das Team der Gaelic-Motorbike-Tours um Initiator Claus Kauba zum traditionellen Hirschfest in die Partnerstadt zu fahren.
Haupttext


Und dabei soll über das Wochenende vom 22. bis zum 24. August Umgebung, Landschaft und Straßen der Partnerstadt Recklinghausens erkundet werden. Auch interessierte Bürger können mit ihren Motorrädern nach Anmeldung mitfahren. Am Donnerstag, 8. Mai, stellten Vertreter der Stadtverwaltung und des Motorradclubs vor dem Rathaus Details zur Städtepartner-Tour vor.

„Bereits 25 Jahre liegt die Begründung der Städtepartnerschaft zurück“, sagt der stellvertretende Bürgermeister Ferdinand Zerbst. „Damals lag die Kreisstadt Schmalkalden noch in der DDR.“ Nach dem Mauerfall fand dann ein reger Austausch statt. Tatkräftig unterstützte Recklinghausen die neue Partnerstadt, sodass politische Strukturen und eine Verwaltung aufgebaut werden konnten. Bis heute halten viele Gruppen und Vereine beider Städte den Kontakt intensiv aufrecht. „Und dass wir einen guten Kontakt haben und auch pflegen, zeigt sich eben in solchen Aktionen wie dieser Reise“, sagt Zerbst.

„Die Idee, eine Motorradtour anlässlich des 25-jährigen Jubiläums zu machen, finden wir großartig“, erklärt Karl-Heinz Broß, stellvertretender Leiter der BRÜCKE, dem städtischen Institut für interkulturelle Begegnung und Integration. „Das ist gelebte Städtepartnerschaft. Und da haben wir natürlich gerne den Kontakt nach Schmalkalden vermittelt.“

In Schmalkalden werden die Motorradfahrer aus Recklinghausen am Freitag, 22. August, vom lokalen Krad-Oldie-Club empfangen. Am Abend geht es dann gemeinsam zum traditionellen Hirschfest in die Schmalkaldener Altstadt. Am folgenden Samstag ist ein Ausflug durch Süd-Thüringen gemeinsam mit dem lokalen Motorrad-Club geplant und am Sonntag geht es nach einem langen Frühstück zurück in die Heimatstadt.

Das Motto der Motorradfahrer ist dabei: „Reisen statt Rasen, der Weg ist das Ziel für eine entspannte, sichere Tour“. Deshalb wird bei der Planung auch nichts dem Zufall überlassen. Es gibt eine Vorbesprechung der Tour in der BRÜCKE, damit die Strecke sicher angegangen werden kann. Circa 380 Kilometer geht es von Recklinghausen über ein kurzes Stück Autobahn und dann über Landstraßen südwestlich des Thüringer Waldes in die Recklinghäuser Partnerstadt Schmalkalden. Erfahrene Tourguides führen dabei die Gruppe an.

Und wer Zeit und Lust hat, mit seinem Motorrad mitzufahren, der kann sich direkt bei den Gaelic-Motorbike-Tours unter www.gaelic-motorbike-tours.de oder unter 02361/109700 für die Reise anmelden. Maximal 20 Teilnehmer können dann mit den Tourguides in Gruppen von maximal 10 Motorrädern von Freitag, 22. August, bis Sonntag, 24. August, nach Schmalkalden fahren. Untergebracht werden die Reiseteilnehmer in einem Hotel. 149 Euro kosten dort zwei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück. Ebenfalls inklusive ist die geplante Rundfahrt durch Süd-Thüringen mit dem lokalen Motorradclub, den Krad-Oldies.

Weitere Informationen zur Tour und zur Städtepartnerschaft sind bei Petra Goller von der BRÜCKE unter 02361/50-2012 erhältlich. Mehr zur BRÜCKE ist unter www.recklinghausen.de/bruecke zu finden.

Datum
08.05.2014


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Ausflugsziele

Hafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschuere
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus_10992
Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Die Vestisches Cultur- und Congresscentrum Recklinghausen GmbH (VCC) vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr

Erlebnis Halde Hoheward
Halde Hoheward
Entdecken Sie den Emscher Landschaftspark mit den Halden Hoheward und Hoppenbruch. Starten Sie an der Drachenbrücke im Stadtteilpark Recklinghausen-Hochlarmark oder am Besucher-zentrum Hoheward. Mehr