Aktuelles Recklinghausen

Titel
Alkoholkonsum an Rosenmontag: Stadt weist auf Jugendschutz hin
Bild
Logo Fachbereich Kinder Jugend und Familie
Einleitung
Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie warnt vor den Gefahren des Alkoholkonsums von Jugendlichen. Gerade die bevorstehende Karnevalszeit nehmen Jugendliche als Anlass, Alkohol zu trinken – und das mit oftmals unabsehbaren Folgen.
Haupttext


Petra Heinig vom Kinder- und Jugendschutz der Stadt Recklinghausen weist auf die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes hin und appelliert an Eltern und Gastronomen, die Bestimmungen einzuhalten. Vorsorglich wird die Stadt zu Rosenmontag Unterkünfte zur Betreuung und Behandlung von betrunkenen Jugendlichen einrichten.

„Die Gefahren sind nicht zu unterschätzen. Jugendlichen fehlt ein Enzym zum Alkoholabbau. Der Alkohol wird daher nur sehr langsam abgebaut. Schon geringe Mengen können Vergiftungserscheinungen hervorrufen und in der Folge zu Bewusstlosigkeit oder sogar zum Tod führen“, warnt Petra Heinig vom Kinder- und Jugendschutz. Die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes sind eindeutig: Alkohol darf nicht an unter 16-Jährige und Spirituosen sowie branntweinhaltige Getränke dürfen erst an über 18-Jährige verkauft werden.

Sollten alkoholisierte Kinder und Jugendliche an Rosenmontag aufgegriffen werden, werden sie ins Paulus-Haus (An der Pauluskirche 9, 45657 Recklinghausen) gebracht. Zwei Mitarbeiter des Jugendamtes werden sie dort betreuen, bis sie von den Eltern abgeholt werden. Auch die Polizei sowie ein Arzt sind im Paulushaus vertreten. Da in den vergangenen Jahren immer wieder zahlreiche angetrunkene und betrunkene Jugendliche in der Stadt unterwegs waren, wird der Sanitätsdienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) zusätzlich ein Behandlungszelt im Hof der Alten Feuerwache (Herzogswall 31-37, 45657 Recklinghausen) aufbauen.

Weitere Informationen zum Rosenmontagsumzug sowie Informationen für Eltern zum Thema Alkohol und Jugendliche sind unter www.recklinghausen.de zu finden.

Datum
26.02.2014


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?






Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Ausflugsziele

Hafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschuere
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus_10992
Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Die Vestisches Cultur- und Congresscentrum Recklinghausen GmbH (VCC) vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr

Erlebnis Halde Hoheward
Halde Hoheward
Entdecken Sie den Emscher Landschaftspark mit den Halden Hoheward und Hoppenbruch. Starten Sie an der Drachenbrücke im Stadtteilpark Recklinghausen-Hochlarmark oder am Besucher-zentrum Hoheward. Mehr