Stadt- und Rathausführungen

Stadtführungen der Gilde der Stadtführer
Die Gilde der Stadtführerinnen und Stadtführer sind an der Gesellschaft und Geschichte Recklinghausens und dem Vest interessierte Menschen. Sie geben ihr Wissen in Form von spannenden Stadtführungen und Rundgängen weiter, berichten aus längst vergangenen Tagen und machen die Geschichte Recklinghausens lebendig.

Es werden insgesamt acht unterschiedliche Stadtführungen angeboten:

Tour 1: Recklinghausen stellt sich vor
Stadtrundgang durch die historische Altstadt von Recklinghausen.

Tour 2: Vom Mittelalter zur Neuzeit
Die Entwicklung vom Mittelalter über die Verleihung der Stadtrechte im Jahr 1236 und von der Bedeutung als Hansestadt bis heute wird an verschiedenen Stationen in der Altstadt erzählt.

Tour 3: Stein auf Stein
Veränderungen in der Zeit. Gelungenes und Bausünden Seit an Seit. Ein Rundgang durch 1000 Jahre Baugeschichte in Recklinghausen.

Tour 4: Kirchen und Klöster
Kirchliches Leben durch die Jahrhunderte. Tun und Treiben der Pfarrherren, Klosterfrauen und Mönche in Recklinghausen.

Steinerner Löwenkopf an Torbogen


Tour 5: Sagen und Geschichten

Heimische Sagen und Dönekes, spannend erzählt, machen die Stadthistorie erlebbar.

Tour 6: Die Quartiere der Stadt
Die noch heute sichtbaren Strukturen der Handwerks- und Handelsquartiere der Stadt werden besucht und erläutert.

Tour 7: Bitter, Bauer, Bracht
Von der Feudalgesellschaft zum Aufbruch in die Demokratie: Persönlichkeiten, die Recklinghausen seit dem 19. Jahrhundert prägten.

Tour 8: Kunst im öffentlichen Raum
Recklinghausen bietet im Stadtgebiet viele Gelegenheiten, sich Kunstwerke anzuschauen. Daher gibt es sogar zwei verschiedene Touren.


Zudem besteht die Möglichkeit, weitere Touren zu speziellen Themen zu buchen: Führungen in historischen Gewändern, zur Gastronomie, Bergbau- und Industriegeschichte, zum historischen Friedhof am Lohtor sowie weitere Stadtteilführungen und Stadtteilbegehungen.


Maximale Gruppengröße: 20 Personen
Kosten pro Führung: 50 Euro

Weitere Informationen bietet das Faltblatt "Stadtführungen in 2018"


Recklinghausen entdecken mit dem Segway
In immer mehr Städten werden inzwischen auch Stadtführungen mithilfe von Segways angeboten, denn so können problemlos auch längere Strecken bequem und umweltschonend zurückgelegt werden. Dank der gemäßigten Geschwindigkeit lässt sich so ganz entspannt die Umgebung erkunden. Seit Juni ist das auch in Recklinghausen möglich.

Segway

Die Segway-Fahrt durch Recklinghausen startet und endet am Rathausplatz, dazwischen führt sie in etwa zwei Stunden über den Kaiserwall und den Altstadtmarkt, dann durch den Stadtgarten, die Mollbeck, die Bauernschaften Beising und Siepen, den Stadtpark und die Altstadt. Die circa 15 Kilometer lange Strecke führt an allerhand Recklinghäuser Sehenswürdigkeiten vorbei, wie etwa St. Peter, dem Ikonen-Museum, dem Ruhrfestspielhaus, der Sternwarte und natürlich dem Rathaus. Wissenswertes und Interessantes erfahren die Teilnehmer während der Tour über Audioguides.

Die ersten Termine stehen schon fest - am 3. Juni, 1. Juli, 2. September und 7. Oktober können Interessierte mit dem Segway Recklinghausen erkunden. Los geht es jeweils um 10 Uhr. Geleitet werden die Rundfahrten von Mitgliedern der Gilde der Stadtführer.

Die Kosten betragen pro Person 58 Euro. Weitere Informationen, auch zur Buchung, gibt es hier.

Zusatztermine:

  • Mittwoch, 18. Juli, um 17 Uhr
  • Dienstag, 24. Juli, um 17 Uhr
  • Dienstag, 7. August, um 17 Uhr
  • Mittwoch, 17. Oktober, um 16 Uhr


Kontakt und Buchung zu den Stadtführungen:

Katrin Kiesel
Stadt Recklinghausen
Stadtmarketing und Tourismus
Telefon: 02361/50-1417
E-Mail: katrin.kiesel@recklinghausen.de
Internetseite der Stadtführer: www.stadtführer-recklinghausen.de

Rathausführungen
Das Recklinghäuser Rathaus hat viele interessante Seiten. Einige davon werden im Rahmen einer Rathausführung gezeigt. Die vielfältige Kunst am Bau macht den besonderen Reiz des Recklinghäuser Rathauses aus. So finden sich am und im Rathaus dekorative Bildhauerarbeiten, Bauelemente verschiedenster Stilepochen, Reliefs und viele weitere Details, die eine genaue Betrachtung wert sind.

Die Rathausführung dauert etwa eine Stunde und vermittelt nicht allein Baukunst und geschichtliche Daten Recklinghausens, sondern auch, wie Politik und Verwaltung funktionieren.


Kontakt für Gruppenführungen:
Stadt Recklinghausen
Birgit Malik
Abteilung Bürgermanagement und Repräsentation
Telefon: 02361/50-1354

Treffpunkt ist der Rathausbrunnen. Die Führungen sind kostenlos.

 

 

Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Umfrage
Ausflugsziele

Hafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschuere
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus_10992
Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Die Vestisches Cultur- und Congresscentrum Recklinghausen GmbH (VCC) vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr

Erlebnis Halde Hoheward
Halde Hoheward
Entdecken Sie den Emscher Landschaftspark mit den Halden Hoheward und Hoppenbruch. Starten Sie an der Drachenbrücke im Stadtteilpark Recklinghausen-Hochlarmark oder am Besucher-zentrum Hoheward. Mehr