Gastkirche

Gastkirche

Die kleinste katholische Kirche der Stadt ist nach 1403 aus einem Spital oder Armenhaus, früher auch Gasthaus zum Heiligen Geist genannt, hervorgegangen und steht noch heute für tätige Nächstenliebe. Die Kirche besitzt drei Altarblöcke aus dem frühen 15. Jahrhundert. Die Aufbauten von Sebastianus-, Marien- und Kreuzaltar stammen aus der Barockzeit. In dem der Gastkirche zugehörigen „Gasthaus“ arbeiten eine Kommunität und zahlreiche Ehrenamtliche auch heute noch für Hilfesuchende, Alte, Arme und Obdachlose in Recklinghausen, aber auch für Bedürftige in der Dritten Welt.

 

 

Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Umfrage
Ausflugsziele

Hafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschuere
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

Ruhrfestspielhaus_10992
Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Die Vestisches Cultur- und Congresscentrum Recklinghausen GmbH (VCC) vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr

Erlebnis Halde Hoheward
Halde Hoheward
Entdecken Sie den Emscher Landschaftspark mit den Halden Hoheward und Hoppenbruch. Starten Sie an der Drachenbrücke im Stadtteilpark Recklinghausen-Hochlarmark oder am Besucher-zentrum Hoheward. Mehr