Aktuelles Recklinghausen

Titel
Bildungsziele im Blick: Volkshochschule stellt neues Programm vor
Bild

Einleitung
Gute Vorsätze gehören für viele zum neuen Jahr dazu. Wer Sprachkenntnisse aufbessern, sich mehr bewegen, kreativ werden oder etwas ganz Neues lernen möchte, wird im neuen Programm der Volkshochschule (VHS) Recklinghausen fündig.
Haupttext


Das Programm umfasst über 250 Bildungsangebote aus sechs Studienbereichen. Interessierte können sich ab sofort für neue Kurse im ersten Halbjahr 2023 anmelden.

„Ich bin zuversichtlich, dass wir mit unserem neuen Programm sowohl bekannte als auch neue Gesichter bei uns in der Volkshochschule begrüßen dürfen“, sagt VHS-Leiter Dr. Ansgar Kortenjann. „Meinem Team ist es wieder einmal gelungen, vielfältige Angebote auf die Beine zu stellen, die das neue Heft füllen, aber auch digital einsehbar sind. Ich freue mich auf eine spannende erste Jahreshälfte.“

Im Programm finden sich neben bewährten Kursen auch zahlreiche neue Veranstaltungsangebote. Im Bereich Politik und Gesellschaft geht es beispielsweise in der neuen Workshop-Reihe „Klimafit“ um die Frage, wie die Teilnehmenden ihren persönlichen Beitrag zu einem besseren Klima leisten können, unter anderem bei Energie, Ernährung und Mobilität. Vorträge hochkarätiger Referent*innen wie „Zeit“-Journalistin Anna Mayr („Die Elenden“) und Investigativ-Reporter Uwe Ritzer („Zwischen Dürre und Flut“) vervollständigen das Angebot in der politischen Bildung.

Im Bereich der kulturellen Bildung führt unter anderem eine Exkursion am 5. Mai zur Villa Hügel nach Essen. Aus Anlass des 150-jährigen Bestehens des geschichtsträchtigen Anwesens werden besondere Räumlichkeiten und Exponate präsentiert.

Im Bereich Gesundheitsbildung findet sich neben zahlreichen Bewegungs- und Entspannungskursen ein neues Angebot: „Wing Tsun“ führt Interessierte in die Kunst der Selbstverteidigung durch Achtsamkeit ein.

Die Sprachkurse, unter anderem für Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch und Latein, beginnen teilweise bereits Ende Januar. Für neue Teilnehmende mit Vorkenntnissen ist es wichtig, den für sie am besten geeigneten Kurs zu finden. Mit einer persönlichen Einstufungsberatung bietet die VHS Hilfe, den richtigen Kurs zu buchen.

Das breite Spektrum der Beruflichen Bildung reicht von PC-Einsteigerkursen für verschiedene Altersgruppen über die Office-Produkte Word, Excel, Outlook bis hin zu modernen Onlinepräsentationsprogrammen.

Erstmals finden sich auch Fortbildungen für Ehrenamtliche im Programm. Die unentgeltlichen Angebote richten sich an all jene, die ein Ehrenamt übernehmen möchten („Engagiert! Aber wie?“), die bereits als Ehrenamtliche tätig sind und ihre interkulturelle Kompetenz stärken möchten („Diversitätssensibel agieren im Ehrenamt“) oder die sich im Vorstand eines Vereins engagieren („Fit für Vereinsführung – Haftung im Ehrenamt“).

Entgegen der ursprünglichen Planung werden die Kurse noch nicht wieder umfänglich im Willy-Brandt-Haus stattfinden können. Zunächst werden sämtliche Angebote an den Interimsstandorten der vergangenen Jahre beginnen. Je nach Abschluss der umfangreichen Modernisierungsarbeiten des VHS-Stammhauses am Herzogswall ist vorgesehen, einzelne Kursangebote im Verlauf des Semesters dorthin zu verlagern. Ein kompletter Kursbetrieb im Willy-Brandt-Haus ist erst für das Herbstsemester 2023 geplant. „Dann soll es auch eine offizielle Eröffnung mit einem Tag der offenen Tür geben“, kündigt Dr. Kortenjann an.

Das neue Programmheft liegt ab sofort an vielen Stellen im Stadtgebiet zur Mitnahme aus – so zum Beispiel in den Stadthäusern, der Stadtbibliothek und aktuell dort ansässigen VHS-Geschäftsstelle, in der Kunsthalle, der Tourist-Information, dem Bürgerhaus Süd sowie vielen weiteren Geschäften und Institutionen.

Interessierte Bürger*innen können sich ebenfalls ab sofort persönlich bzw. telefonisch in der Geschäftsstelle, Augustinessenstraße 3, oder online unter www.vhs-recklinghausen.de für Kurse und Veranstaltungen anmelden. Bei Fragen rund um die Angebote oder Buchung steht das Team der VHS telefonisch unter 02361/50-2000 zur Verfügung.

 

Pressefoto: VHS-Leiter Dr. Ansgar Kortenjann und Sandra Hilse, Studienleitung Kulturelle Bildung und Gesundheitsbildung, nahmen die Lieferung des neuen Halbjahresprogramms entgegen. Foto: Stadt RE

Datum
12.01.2023


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Bürgerbeteiligung zur Bauleitplanung
Für Bürger*innen gibt es Möglichkeiten, sich an Bebauungsplänen und Änderungen zum Flächennutzungsplan zu beteiligen.
Elternbroschüre

Elternbroschüre
Die Elternbroschüre zu Fragen der Kita-Eingewöhnung für unter Dreijährige finden Sie hier.

Frühe Hilfen - Das Online-Portal

Screen_11917
Der Wegweiser für alle Familien mit kleinen Kindern - von der Geburt bis zum Schuleintritt. Ab sofort gibt es das Angebot online in dem neuen Portal der Bundesinitiative Frühe Hilfen. Mehr

Schul- und Ausbildungswegweiser
Wegweiser Ausschnitt
Im Schul- und Ausbildungswegweiser gibt es Informationen zum Bildungsangebot in Recklinghausen. Der Wegweiser soll die Wahl einer weiterführenden Schule erleichtern und dabei helfen, Perspektiven nach der Schulzeit zu entwickeln. Mehr
KiTS - Kinder bei Trennung und Scheidung

KiTS-Kinder bei Trennung und Scheidung
Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie bietet allen Eltern Trennungs- und Scheidungsberatung an - auch bevor eine Trennung erfolgt ist. Mehr

Bedarfsplan zu Kindertageseinrichtungen

Bedarfsplan zu Tageseinrichtungen für Kinder

Informationen zum aktuellen Stand der Betreuungsangebote für Kinder in Recklinghausen finden Sie im Bedarfsplan der Stadt zu Kindertageseinrichtungen. Mehr