Aktuelles Recklinghausen

Titel
30 Jahre Kinderrechte: Bürgermeister pflanzt mit Kindern einen Baum
Bild
Die Kinder der evangelischen Tageseinrichtung „Maybacher Heide“ pflanzten gemeinsam mit Bürgermeister Christoph Tesche (Mitte) einen Judasbaum für die Kinderrechte. Tatkräftig zur Hand gingen ihnen dabei Mitarbeiter des KSR.
Einleitung
Die Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention hat sich am Mittwoch, 20. November, zum 30. Mal gejährt. Anlässlich des Jubiläums konnten sich Kinder und Erwachsene auf eine Feier im Dr.-Helene-Kuhlmann-Park neben dem Rathaus freuen.
Haupttext


Die Mädchen und Jungen konnten verschiedene Tanz-, Trommel- und Kreativangebote wahrnehmen, während die Erwachsenen die Möglichkeit hatten, sich an einigen Ständen über die Bedeutung der Kinderrechte zu informieren.

Zusätzlich zu der Feier übergaben Kinder des Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) ihre Wünsche an Bürgermeister Christoph Tesche und die Kinder der evangelischen Tageseinrichtung „Maybacher Heide“ und aus weiteren Kindertageseinrichtungen und Schulen aus Recklinghausen pflanzten gemeinsam mit ihm einen Kinderrechtebaum im Erlbruchpark hinter dem Rathaus. Ab sofort steht ein 15-jähriger Judasbaum an dem Spielplatz und Besucher*innen des Parks können sich auf rosa Blüten im April freuen.

„Kinderrechte sind Menschenrechte und obwohl sie selbstverständlich sein sollten, werden sie auch bei uns in Deutschland noch zu oft missachtet“, sagte Tesche. „Ich freue mich, dass unser Nachwuchs diesen Tag interaktiv mitgestaltet hat, um so auf die Rechte der Kinder aufmerksam zu machen und unseren Teil zu ihrer Umsetzung beizutragen.“

Der Erste Beigeordnete Georg Möllers unterstrich dabei die Wichtigkeit der Vereine und Institutionen. „In Recklinghausen machen sich Tag für Tag viele Einrichtungen und Personen für Kinder und Jugendliche stark“, sagte Möllers. „Je mehr sich beteiligen, desto größer ist die Wirkung.“

Der Koordinationskreis des „Kinderrechte-Aktionsjahres 2019“ veranstaltete den Aktionstag zusammen mit dem Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Recklinghausen, dem Deutschen Kinderschutzbund, der lokalen Unicef-Arbeitsgruppe und dem Kinder- und Jugendparlament. Weitere Informationen zum Recklinghäuser Aktionsjahr „Kinder haben Rechte! Recklinghausen für Kinderrechte“ sind unter www.re-fuer-kinder.de abrufbar.

Datum
20.11.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Elternbroschüre

Elternbroschüre
Die Elternbroschüre zu Fragen der Kita-Eingewöhnung für unter Dreijährige finden Sie hier.

Frühe Hilfen - Das Online-Portal

Screen_11917
Der Wegweiser für alle Familien mit kleinen Kindern - von der Geburt bis zum Schuleintritt. Ab sofort gibt es das Angebot online in dem neuen Portal der Bundesinitiative Frühe Hilfen. Mehr

Schul- und Ausbildungswegweiser
Wegweiser Ausschnitt
Im Schul- und Ausbildungswegweiser gibt es Informationen zum Bildungsangebot in Recklinghausen. Der Wegweiser soll die Wahl einer weiterführenden Schule erleichtern und dabei helfen, Perspektiven nach der Schulzeit zu entwickeln. Mehr
KiTS - Kinder bei Trennung und Scheidung

KiTS-Kinder bei Trennung und Scheidung
Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie bietet allen Eltern Trennungs- und Scheidungsberatung an - auch bevor eine Trennung erfolgt ist. Mehr

Bedarfsplan zu Kindertageseinrichtungen

Bedarfsplan zu Tageseinrichtungen für Kinder

Informationen zum aktuellen Stand der Betreuungsangebote für Kinder in Recklinghausen finden Sie im Bedarfsplan der Stadt zu Kindertageseinrichtungen. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr