Aktuelles Recklinghausen

Titel
Jugendwerkstatt Quellberg feiert 20-jähriges Jubiläum
Bild
32 Jugendliche haben am Montag, 19. August, ihren einjährigen, berufsvorbereitenden Kurs in der Jugendwerkstatt Quellberg begonnen.
Einleitung
Am 13. August 1999 bezog die Jugendwerkstatt des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie ihre Räumlichkeiten an der Amelandstraße 2. Das 20-jährige Jubiläum am Quellberg wurde nun mit Ehemaligen, Freunden und Unterstützer*innen der Jugendwerkstatt sowie Vertreter*innen aus Verwaltung und Politik gefeiert.
Haupttext

 

„20 Jahre Jugendwerkstatt Quellberg – das ist ein toller Meilenstein und ein guter Grund, zu feiern“, sagte Bürgermeister Christoph Tesche am Dienstag, 20. August, vor versammelter Runde. „Die Arbeit, die hier geleistet wird, kann gar nicht genug wertgeschätzt werden und ich hoffe, wir werden noch viele weitere Jubiläen feiern.“ 

Die Angebote der Jugendwerkstatt richten sich an Jugendliche, die die Schule mit schlechtem Zeugnis oder ohne Abschluss verlassen und vorerst keine Aussicht auf einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz haben. Ziel ist es, die jungen Menschen auf dem Weg in die Ausbildung bzw. in den Beruf oder zur schulischen Weiterbildung zu begleiten.

Dazu bietet die Werkstatt einjährige Kurse an, die jeweils zu Beginn des zweiten Halbjahres starten. Darin werden unter anderem berufspraktische Grundkenntnisse in den Bereichen Holz, Metall, Textil und Hauswirtschaft vermittelt, um die Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Weitere Kursinhalte sind ein Förder- und Berufsschulunterricht, Betriebspraktika sowie eine sozialpädagogische Betreuung. Bei entsprechenden Voraussetzungen und Leistungen können die Teilnehmer*innen auch den Hauptschulabschluss machen. Erst am Montag, 19. August, haben wieder 32 Jugendliche diesen Kurs begonnen.

„In den letzten 20 Jahren haben hier etwa 700 Jugendliche diese Maßnahme wahrgenommen und circa 200 haben ihren Hauptschulabschluss nachgeholt“, resümiert der Erste Beigeordnete Georg Möllers. „Etwa 500 junge Menschen haben dank der Jugendwerkstatt einen Job oder einen Ausbildungsplatz gefunden und einige Teilnehmer studieren inzwischen, nachdem sie hier ihren Abschluss gemacht hatten.“

Aus dem letzten Bericht des Landesjugendamtes geht hervor, dass in den 45 Jugendwerkstätten in Nordrhein-Westfalen knapp 50 Prozent der Teilnehmer*innen im Anschluss an die Maßnahme vermittelt werden konnten und 11 Prozent nachträglich den Hauptschulabschluss erwarben – am Quellberg sind es sogar 80 bzw. 30 Prozent.

„Wir sind sehr stolz auf das Team der Jugendwerkstatt, die hier eine enorm wichtige Arbeit leistet“, sagt Volker Hülsmann, Fachbereichsleiter Kinder, Jugend und Familie. „Für die jungen Menschen ist der Aufenthalt hier ein positiv prägendes, nachhaltiges Erlebnis, das ihren weiteren Berufs- und Lebensweg beeinflusst. Das empfinden auch die Teilnehmenden selbst so.“

Leiter der Jugendwerkstatt ist Gerd Lambertz. Erst im Juli wurde der Vertrag mit dem Vermieter VIVAWEST verlängert. Durch die zweckgebundene Spende der VIVAWEST Stiftung von jährlich 12.000 Euro verringert sich der Mietzins für die Räumlichkeiten am Quellberg monatlich um 1.000 Euro.

Datum
21.08.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Elternbroschüre

Elternbroschüre
Die Elternbroschüre zu Fragen der Kita-Eingewöhnung für unter Dreijährige finden Sie hier.

Frühe Hilfen - Das Online-Portal

Screen_11917
Der Wegweiser für alle Familien mit kleinen Kindern - von der Geburt bis zum Schuleintritt. Ab sofort gibt es das Angebot online in dem neuen Portal der Bundesinitiative Frühe Hilfen. Mehr

Schul- und Ausbildungswegweiser
Wegweiser Ausschnitt
Im Schul- und Ausbildungswegweiser gibt es Informationen zum Bildungsangebot in Recklinghausen. Der Wegweiser soll die Wahl einer weiterführenden Schule erleichtern und dabei helfen, Perspektiven nach der Schulzeit zu entwickeln. Mehr
KiTS - Kinder bei Trennung und Scheidung

KiTS-Kinder bei Trennung und Scheidung
Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie bietet allen Eltern Trennungs- und Scheidungsberatung an - auch bevor eine Trennung erfolgt ist. Mehr

Bedarfsplan zu Kindertageseinrichtungen

Bedarfsplan zu Tageseinrichtungen für Kinder

Informationen zum aktuellen Stand der Betreuungsangebote für Kinder in Recklinghausen finden Sie im Bedarfsplan der Stadt zu Kindertageseinrichtungen. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr