Aktuelles Recklinghausen

Titel
Regierungspräsidentin lobt die Arbeit der Volkshochschule Recklinghausen
Bild
Regierungspräsidentin Dorothee Feller wurde im Willy-Brandt-Haus von Studienleiter Ulrich Gogolin, VHS-Leiter Jürgen Pohl, Bürgermeister Christoph Tesche und Fachbereichsleiter Martin Gohrke begrüßt. Foto Stadt RE
Einleitung
Über hohen Besuch freute sich die Volkshochschule Recklinghausen am Mittwoch, 22. Mai. Regierungspräsidentin Dorothee Feller stattete der städtischen Bildungseinrichtung einen Besuch ab, um sich aus erster Hand über das Angebot im Willy-Brandt-Haus zu informieren.
Haupttext


„Ich bin überzeugt, dass die Volkshochschulen wesentlich stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt werden müssen. Sie leisten gerade auch im Bereich er politischen Bildung wichtige und gute Arbeit. Mit meinem Besuch möchte ich das unterstreichen“, sagte die Chefin der Bezirksregierung in Münster.

Beeindruckt zeigte sich die Regierungspräsidentin von dem sehr breiten und differenzierten Kursangebot, das VHS-Chef Jürgen Pohl vorstellte. 620 Veranstaltungen bietet die Volkshochschule im Jahr an, insgesamt werden 15.000 Unterrichtsstunden gegeben und 11.000 Belegungen verzeichnet. 55 Prozent der Anmeldungen fallen auf den Kursbereich, 45 Prozent auf Einzelveranstaltungen. „Dieses Niveau ist seit Jahren konstant“, betonte Pohl.

„Unserer Volkshochschule ist tatsächlich sehr leistungsstark und leistet insbesondere auch im Bereich der Angebote für Flüchtlinge hervorragende Arbeit. Zum Glück haben wir dort ein sehr engagiertes Team, das sich auch stark an den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger orientiert“, lobte Bürgermeister Christoph Tesche. Sechs Studienleiter, vier Verwaltungskräfte und 200 Kursleiterinnen und Kursleiter sorgen für ein attraktives Angebot.

Besonders hob Tesche auch die Aktivitäten der VHS im Bereich der Gedenkkultur und politischen Bildung hervor. „Da haben wir in den vergangenen Jahren nicht nachgelassen und werden das auch künftig nicht tun“, versprach Pohl. Er verwies unter anderem auf das Online-Gedenkbuch der Stadt. Dieses dokumentiert nicht nur die Schicksale von rund 900 Bürgerinnen und Bürgern, die Opfer der Nazi-Diktatur wurden. Dokumentiert sind in einem Geschichtsteil aber auch Stätten der Herrschaft, Verfolgung und des Widerstandes sowie Aktivitäten, mit denen die Stadt Recklinghausen den Verfolgten und Opfern des Nazi-Regimes gedenkt bzw. die Erinnerung an diese Menschen wachhält.

Dorothee Feller begrüßte dieses Engagement ausdrücklich: „Gerade in Zeiten, wo junge Menschen immer seltener Zeitung lesen, müssen dafür sorgen, dass sie Interesse an der Politik vor Ort entwickeln und sie auch dafür fitmachen, wie sie mit populistischen Aussagen umgehen können“, sagte die Regierungspräsidentin. „Ich hoffe, dass gerade die anstehenden Europawahlen die Menschen wachrütteln und die Diskussionen im Vorfeld deutlich gemacht haben, dass Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist.“

Die VHS Recklinghausen feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Neben einer Ausstellung und einem Buch ist auch eine Festveranstaltung geplant, die am 19. September im Rathaus stattfindet. Dorothee Feller nahm gern die Einladung von Bürgermeister Christoph Tesche zu dieser Feierstunde an und wird auch eine Rede halten.



 

Datum
23.05.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Elternbroschüre

Elternbroschüre
Die Elternbroschüre zu Fragen der Kita-Eingewöhnung für unter Dreijährige finden Sie hier.

Frühe Hilfen - Das Online-Portal

Screen_11917
Der Wegweiser für alle Familien mit kleinen Kindern - von der Geburt bis zum Schuleintritt. Ab sofort gibt es das Angebot online in dem neuen Portal der Bundesinitiative Frühe Hilfen. Mehr

Schul- und Ausbildungswegweiser
Wegweiser Ausschnitt
Im Schul- und Ausbildungswegweiser gibt es Informationen zum Bildungsangebot in Recklinghausen. Der Wegweiser soll die Wahl einer weiterführenden Schule erleichtern und dabei helfen, Perspektiven nach der Schulzeit zu entwickeln. Mehr
KiTS - Kinder bei Trennung und Scheidung

KiTS-Kinder bei Trennung und Scheidung
Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie bietet allen Eltern Trennungs- und Scheidungsberatung an - auch bevor eine Trennung erfolgt ist. Mehr

Bedarfsplan zu Kindertageseinrichtungen

Bedarfsplan zu Tageseinrichtungen für Kinder

Informationen zum aktuellen Stand der Betreuungsangebote für Kinder in Recklinghausen finden Sie im Bedarfsplan der Stadt zu Kindertageseinrichtungen. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr