Schülerfahrkosten | Stadt Recklinghausen

Schülerfahrkosten

Die Übernahme von Schülerfahrkosten erfolgt in der Regel durch die Bereitstellung eines ermäßigten SchokoTickets zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und ist geregelt über die Schülerfahrkostenverordnung des Landes NRW.

Die Stadt Recklinghausen übernimmt für Schülerinnen und Schüler der städtischen Schulen Schülerfahrkosten, wenn diese notwendig entstehen. Die Fahrkosten entstehen notwendig, wenn der kürzeste, zumutbare Schulweg zur eigenen Schule die Mindestgrenze überschreitet und es auch keine andere, nächstgelegene Schule derselben Schulform gibt, die aufnahmefähig und für das Kind zu Fuß zu erreichen wäre.

Die Mindestgrenzen richten sich nach den Jahrgangsstufen:
• 2,0 km in der Primarstufe (Klassen 1 bis 4)
• 3,5 km in der Sekundarstufe I (Klassen 5 bis 10)
• 5,0 km in der Sekundarstufe II (Klassen 11 bis 13)

Da das SchokoTicket nicht nur für die Fahrten zur Schule, sondern darüber hinaus auch in der Freizeit im gesamten Gebiet des VRR genutzt werden kann, wird ein Eigenanteil erhoben. Der monatliche Eigenanteil für anspruchsberechtigte, nicht volljähre Kinder beträgt für das 1. Kind 14,00 €, für das 2. Kind 7,00 € und für das 3. Kind und für jedes weitere anspruchsberechtigte Kind 0,00 €. Im Falle einer Ablehnung des ermäßigten SchokoTickets kann ein SchokoTicket als Vollzahler bestellt werden.

Sollte für Ihr Kind im Einzelfall der Schulweg weder zu Fuß noch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zumutbar sein, wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen bitte an Ihre Ansprechpartner/innen für die Übernahme von Schülerfahrkosten.

Weitere Informationen zum SchokoTicket erhalten Sie hier.

Formular: Bestellschein-Antrag auf ein ermäßigtes SchokoTicket

Ihre Ansprechpartner/innen finden Sie hier.

Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Elternbroschüre

Elternbroschüre
Die Elternbroschüre zu Fragen der Kita-Eingewöhnung für unter Dreijährige finden Sie hier.

Frühe Hilfen - Das Online-Portal

Screen_11917
Der Wegweiser für alle Familien mit kleinen Kindern - von der Geburt bis zum Schuleintritt. Ab sofort gibt es das Angebot online in dem neuen Portal der Bundesinitiative Frühe Hilfen. Mehr

Schul- und Ausbildungswegweiser
Wegweiser Ausschnitt
Im Schul- und Ausbildungswegweiser gibt es Informationen zum Bildungsangebot in Recklinghausen. Der Wegweiser soll die Wahl einer weiterführenden Schule erleichtern und dabei helfen, Perspektiven nach der Schulzeit zu entwickeln. Mehr
KiTS - Kinder bei Trennung und Scheidung

KiTS-Kinder bei Trennung und Scheidung
Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie bietet allen Eltern Trennungs- und Scheidungsberatung an - auch bevor eine Trennung erfolgt ist. Mehr

Bedarfsplan zu Kindertageseinrichtungen

Bedarfsplan zu Tageseinrichtungen für Kinder

Informationen zum aktuellen Stand der Betreuungsangebote für Kinder in Recklinghausen finden Sie im Bedarfsplan der Stadt zu Kindertageseinrichtungen. Mehr